Grüne fordern zwei Schnelltests pro Woche für alle

Berlin (dts) - Die Grünen fordern zwei Schnelltests pro Woche für alle. Schnelltests seien ein "sehr wichtiges Geländer, was wir jetzt dringend brauchen in großer Anzahl", sagte der Gesundheitsexperte der Grünen, Janosch Dahmen, am Donnerstag in der Sendung "Frühstart" von RTL/ntv. Er halte nichts davon, Schnelltests nur in Apotheken oder bei Ärzten einzusetzen.

Vielmehr brauche man sie vor allem zur Selbstanwendung. Jeder Bürger müsse zwei Schnelltests zur Selbstanwendung pro Woche bekommen, weitere Tests müssten kostengünstig bereitgestellt werden. So könne man die Pandemie und die Mutationen "wirkungsvoll" bekämpfen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hatte zuvor angekündigt, dass man sich ab 1. März kostenlos auf Corona testen lassen kann. Kommunen sollen vor Ort Testzentren oder Apotheken mit solchen Angeboten beauftragen, die Kosten übernimmt der Bund.
Politik / DEU / Gesundheit
18.02.2021 · 09:12 Uhr
[1 Kommentar]
 

Lockdown wird verlängert - mit vielen Öffnungsmöglichkeiten

Angela Merkel
Berlin (dpa) - Der Lockdown zur Bekämpfung der Corona-Pandemie in Deutschland wird angesichts weiter hoher […] (19)

EHI: Ad-hoc Umfrage zu Corona Maßnahmen im Handel

Das Dauerthema Corona beschäftigt die Handelsunternehmen: Seit Wochen dauern die Schließungen im […] (00)
 
 
Diese Woche
04.03.2021(Heute)
03.03.2021(Gestern)
02.03.2021(Di)
01.03.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News