Große Muskeln und jede Menge Oscars: arte porträtiert Arnold Schwarzenegger und Meryl Streep

Bild: Quotenmeter
Sie ist für den Kultursender «Die unverstellte Göttin», er «Die Verkörperung des American Dream».

Im Rahmen des Programmschwerpunkts Summer of Dreams stellt arte Ende August eine Rekordschauspielerin näher vor: Mery Streep, die mit 21 Oscar-Nominierungen mehr Vorschläge für den Academy Award aufzuweisen hat als irgendeine andere Persönlichkeit im Schauspielgeschäft. Stattliche drei Mal durfte sie den Goldjungen entgegennehmen. Hinzu kommen 32 Golden-Globe-Nominierungen (darunter acht Globe-Gewinne) und drei Primetime-Emmys bei vier Nominierungen. Aber was ist das Geheimrezept der in zahlreichen Genres beheimateten Schauspielerin? arte hofft, das am 23. August 2020 beantworten zu können.

Dann zeigt der Kultursender ab 22.50 Uhr nämlich in einer Erstausstrahlung die 52-minütige Dokumentation Meryl Streep: Die unverstellte Göttin von Regisseur Charles-Antoine de Rouvre. Schon am 16. August 2020 zeigt arte ab 22.35 Uhr derweil Arnold Schwarzenegger: Die Verkörperung des American Dream.

Dabei handelt es sich um eine 51-minütige Dokumentation von Jérôme Momcilovic und Camille Juza. Sie stellt die Frage inwiefern der Muskelmann, Ex-Politiker und Nun-wieder-Schauspieler auch heute, mit über 70 Jahren, noch den großen amerikanischen Traum verkörpert.
News / TV-News
04.07.2020 · 12:21 Uhr
[1 Kommentar]
 

Zahl der Corona-Neuinfektionen erstmals seit Mai über 1000

Abstrich für Coronatest
Berlin (dpa) - Erstmals seit drei Monaten hat das Robert Koch-Institut (RKI) mehr als 1000 Neuinfektionen […] (10)

Priyanka Chopra und Nick Jonas nehmen Corona sehr ernst

Priyanka Chopra und Nick Jonas
(BANG) - Priyanka Chopra und Nick Jonas müssen während der Coronavirus-Pandemie ''noch vorsichtiger […] (01)
 
 
Diese Woche
06.08.2020(Heute)
05.08.2020(Gestern)
04.08.2020(Di)
03.08.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News