«Grey’s Anatomy»: Kate Walsh kehrt zurück

Die Schauspielerin war als Addison Montgomery in der Erfolgsserie zu sehen.

Die Produktionsfirma ABC Signature hat Kate Walsh in die Fernsehserie Grey’s Anatomy zurückgeholt. Damit ist sie das erste Mal seit etwa zehn Jahren wieder in dem TV-Format zu sehen. Ihre Figur Addison Montgomery stieg in der achten Staffel aus, da der Sender ABC «Private Practice» startete.

Addison kehrte mit einer Dosis liebevoller Strenge in die Serie zurück und erklärte der neuen Gruppe von Assistenzärzten: "Ich bin Dr. Addison Montgomery, und ihr müsst die Gruppe sein, die das Programm vermasselt hat. Ein Scherz!"

Dann erklärt sie den Assistenzärzten, dass sie die erste chirurgische Gebärmuttertransplantation im Grey Sloan Memorial Hospital durchführen wird und dass sie einen der Assistenzärzte auswählen wird, der bei der Veröffentlichung der ersten Patientenergebnisse erwähnt wird. Addisons Auftauchen sorgt für Aufregung im Krankenhaus, da die Assistenzärzte über ihre frühere Dreiecksbeziehung mit Meredith (Ellen Pompeo) und Derek (Patrick Dempsey) lästern.

Walsh gab ihr «Grey's Anatomy»-Debüt als Addison im Finale von Staffel eins im Jahr 2005, als sie Meredith und Derek begegnete und zur Begrüßung sagte: "Du musst die Frau sein, die meinen Mann gevögelt hat."
News / US-Fernsehen
[quotenmeter.de] · 15.10.2021 · 07:52 Uhr
[0 Kommentare]
 
Merkel verabschiedet sich mit einem Tipp von Unionsfraktion
Berlin (dpa) - Die scheidende Kanzlerin Angela Merkel hat sich nach mehr als 30 Jahren im […] (01)
Florence Pugh kippt im Piercingstudio um
Florence Pugh
(BANG) - Florence Pugh hat sich ihre Nase piercen lassen – und wurde prompt ohnmächtig. Es ist kein […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
08.12.2021(Heute)
07.12.2021(Gestern)
06.12.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News