München (dpa) - Vor dem Pokal-Duell des FC Bayern ist in der hitzigen Impfdebatte um Joshua Kimmich bei aller Kritik und Warnung Mäßigung angemahnt worden. Neben der erwartbaren Rückendeckung aus dem Profifußball und von Clubseite empfindet auch der Vorsitzende der Ständigen Impfkommission (Stiko), ...

Kommentare

(17) KonsulW · 29. Oktober um 21:25
Kimmich soll das tun, was er für richtig hält.
(16) storabird · 29. Oktober um 20:44
@15 Um die, wo von er keine Ahnung hat.
(15) Moritzo · 29. Oktober um 05:22
@14: Um welche anderen Dinge sollte Kimmich sich nicht kümmern?
(14) Wesie · 27. Oktober um 10:41
Kimmich soll sich um die Dinge kümmern, von denen er Ahnung hat. Nicht um die anderen.
(13) seepferd · 27. Oktober um 07:55
Unabhängig das ich ihn für einen sehr guten Spieler halte der leider bei einem falschen Verein spielt, macht ihn das richtig sympathisch :-D
(12) thrasea · 26. Oktober um 19:58
@8 @11 Außerdem hindert einem eine vollständige Impfung nicht daran, sich trotzdem testen zu lassen. Alle Arbeitnehmer in Deutschland, die nicht ausschließlich im Homeoffice arbeiten, haben Anspruch auf mindestens zwei Schnelltests pro Woche. Das ist also keine Frage von entweder - oder.
(11) wimola · 26. Oktober um 19:51
@10) Ich empfinde das auch eher als das deutlich größere Problem ...:(
(10) thrasea · 26. Oktober um 19:49
@8 Das RKI ist anderer Meinung, danach liegst du falsch. Das Problem ist, dass die Schnelltests recht ungenau sind.
(9) wimola · 26. Oktober um 19:41
@8) Ja, das ist auf jedenfalls nur "die halbe Wahrheit". Er ist eben KEIN Superspreader mehr. Der geimpfte Überträger, überträgt deutlich weniger. Das ist der "Clou" an der Sache ;-)
(8) songokude · 26. Oktober um 18:38
jemand der getestet wurde ist doch weniger gefährlich als jemand der nur geimpft wurde, ist das falsch? ich finde es unverantwortlich dass geimpfte ungetestet irgendwo rein dürfen, denn wenn da einer corona hat (auch wenn angeblich voll selten) ist das ein superspreader weil der sich ja an keine maßnahmen halten muss
(7) Moritzo · 26. Oktober um 16:36
Zitat: Man würde niemals über private medizinische Entscheidungen von Kimmich diskutieren, «wäre er als Fußball-Profi nicht derart exponiert», erklärte der Stiko-Vorsitzende. Zitat Ende. Leider sieht die Realität anders aus. Man muss nicht Prominent sein, um ausgegrenzt, beleidigt oder beschimpft zu werden. Man muss nicht mal Impfgegner oder "Verweigerer" sein. Es reicht schon, wenn man sagt, dass man die Hetze gegen ungeimpfte für unangebracht hält. Und bei Kimmich ist sie das auch.
(6) wimola · 26. Oktober um 15:57
@5) Also ich empfinde eher Deinen Kommentar genau so, wie Du es beschreibst! ;-)
(5) Spirit30 · 26. Oktober um 15:44
Manche hier haben als Kind wohl zu oft in die Sch... gegriffen und sich dann die Finger abgeleckt. Bah was seid ihr ekelhaft.
(4) Bernie110181 · 26. Oktober um 15:24
Vielleicht gibt es den Rummel weil sich Kimmich aufgrund von nicht vorhandenen Langzeitstudien nicht impfen lässt. Ich persönlich finde es ein Widerspruch sich gegen Corona stark zu machen aber sich dann nicht impfen zu lassen.
(3) Shoppingqueen · 26. Oktober um 14:56
So viel Medienrummel gab es bei der Kinderpornografie von Metzelder nicht....
(2) dicker36 · 26. Oktober um 14:34
Ha, Ha der Kimmich hat warscheinlich in seiner Kinheit zu viele Kopfbälle gespielt. Na ja Spaß bei Seite, wenn ich schon höre der wartet auf nen Todimpfstoff, kann er ja gerne tun, aber vielleicht ist der Tod schneller bei ihm als der Impfstoff und wenn nicht, erwischt ihn vielleicht Longcovid, ist ziemlich förderlich für Leistungssportler. Mein Mitleid hat er nicht, wenn ihm was passiert.
(1) Joshi86 · 26. Oktober um 12:52
Zusammengefasst: Kimmich labert was von Langzeitstudien, was erwiesenermaßen Blödsinn ist. Rummenigge nimmt seine Cashcow natürlich in Schutz, faselt was von "er wird irgendwann die richtige Entscheidung treffen", dieser Satz ist auf so vielen Ebenen ebenfalls geistiges Kellerniveau und widersprüchlich, Wurst-Hoeneß macht wieder den billigsten aller Moves, schiebt den Medien die Schuld zu. Ich weiß schon, warum ich diesen Mafiaverein "FCB" nur abstoßend finde.
 
Suchbegriff

Diese Woche
06.12.2021(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News