Green Hell – Achievements auf Steam mit heutigem Update freigeschaltet

Wer prahlt nicht gerne vor seinen Freunden mit seinen virtuellen “Medaillen”. Nehmen Sie verschiedene Herausforderungen an, kämpfen Sie gegen alle Schwierigkeiten und erzielen Sie Erfolge wie ein tapferer Pfadfinder. Nur einer, der unter sehr unberechenbaren und schwierigen Bedingungen um sein Leben kämpft, kommt den Steam Achievements näher!

Neues kostenloses Update!

Mit dem heutigen Update ermöglicht Creepy Jar den Spielern, neue, funktionale Regale für ihre Lager für Bambus, Steine und Blätter sowie einen neuen Bettentyp zu bauen. Außerdem wurden zusätzlich 20 Bugs behoben!

Die größte neue Funktion jedoch ermöglicht es den Spielern, ihre Einzelspieler-Savegames in den Mehrspielermodus zu übertragen. Mit diesem Update können Spieler ihre sorgfältig organisierten Dschungelcamps ihren Freunden zeigen und bietet somit einen spannenden Ausgangspunkt für das Überleben der Gruppe. Aber: Die Umstellung ist dauerhaft! Die Spieler sollten also prüfen, ob sie wirklich jemanden einladen wollen – vielleicht werden sie nie wieder gehen können.

Laut der vorgestellten Roadmap erwarten die Fans in diesem Jahr mehrere kleinere und größere Updates, die unter anderem einen neuen PvE-Modus einführen werden. Ebenfalls in Vorbereitung sind Versionen von Green Hell für PlayStation 4 und Xbox One.

Die wichtigsten Informationen zum Spiel:
Epische Survival Simulation – Green Hell legt höchsten Wert auf Realismus im World Building und in den Spielmechaniken. Alles, was gebaut werden kann, ist unabdingbar für das Überleben und wurde nach intensiven Beratungen mit Survival-Experten erstellt. Der Amazonas ist kein einfacher Wald; Gefahren können wortwörtlich unter die Haut gehen.

Koop-Modus – Im Amazonas überlebt es sich einfacher, wenn man zusammenarbeitet. Das ist jetzt mit bis zu vier Spielern möglich.
Psycho-Thriller – Du erwachst mitten in der Nacht und hörst die entfernte Stimme deiner Ehefrau Mia in der Dunkelheit. Durch das Funkgerät klingeln dir noch ihre Bitten um Hilfe in den Ohren. Wird sie überleben? Wirst du unter den Gefahren deiner feindlichen Umgebung zerbrechen, bevor du sie retten kannst? Der härteste Kampf wird der gegen dich selbst sein, wenn du dich mit deinen Schwächen und Ängsten auseinandersetzt um Mia zu retten.

Ein blühender Amazonas-Regenwald – Die Entwickler haben sich sehr viel Mühe dabei gegeben den Regenwald realistisch umzusetzen. Ein exotischer und gefährlicher Ort, gefüllt mit Jagdtieren, giftigen Pflanzen, Krankheiten und Infektionen, die alle nur darauf warten, den Spieler zu übermannen.

Körperbeobachtung – Gefahren warten nicht nur an jeder Ecke, sondern auch unter deiner Haut. Beobachte deinen eigenen Körper und überprüfe dich auf Parasiten, Infektionen und Wunden. Kümmere dich um ihn – oder trage die Konsequenzen.

Gaming / News / PC-Computer / PlayStation / Xbox / Achievements / Creepy Jar / Green Hell / Pc / Playstation 4 / PS4 / Steam / Update / Xbox one
[topgamingnews.de] · 09.07.2020 · 19:50 Uhr
[0 Kommentare]
 

Stephan Ernst gesteht tödlichen Schuss auf Lübcke

Prozess im Mordfall Lübcke
Frankfurt/Kassel (dpa) - Im Prozess um den Mordfall Walter Lübcke hat der Hauptangeklagte Stephan Ernst […] (08)

Call of Duty: Modern Warfare – Willkommen in Saison 5 

Die neue Saison ist vollgepackt mit kostenlosen Inhalten: die Spieler erwarten die größten […] (00)
 
 
Diese Woche
05.08.2020(Heute)
04.08.2020(Gestern)
03.08.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News