Gran Turismo World Series in Monaco und 25-jähriges Jubiläum der GT-Spielereihe

Passend zum 25. Jubiläum von Gran Turismo fanden die “Gran Turismo World Series” Finals 2022 in Monaco statt. Bei dem viertägigen Rennfestival gab es viele Highlights:

  • Es wurden drei neue Champions gekrönt.
  • Der neue Ferrari Vision Gran Turismo wurde enthüllt.
  • Es wurde ein spannendes Pro-Amateur-Rennen ausgetragen.
  • Es fand ein Rennen zwischen der KI GT Sophy und einigen der besten Fahrer der World Series statt.
  • Der Auftritt des siebenmaligen F1-Weltmeisters Sir Lewis Hamilton, der beim Event per Video zugeschaltet war.
  • Atemberaubende Autos waren ausgestellt.
  • Für die Gran Turismo-Community gab es viele Möglichkeiten, sich live zu beteiligen und Preise für Gran Turismo 7 zu gewinnen.

TOYOTA GAZOO Racing GT Cup

Den Anfang machte am Donnerstag, den 24. November, der TOYOTA GAZOO Racing GT Cup. Zwölf Fahrer traten nach zwei Halbfinalrunden zum großen Finale an, das über 30 Runden auf dem Fuji International Speedway im TOYOTA GR010 HYBRID ausgetragen wurde. Mit einer dominanten Leistung hat der brasilianische Meister des Nations Cup 2018, Igor Fraga, den Sieg geholt.

Manufacturers Cup

Zwölf Teams mit je drei Fahrern vertraten die führenden Hersteller der World Series, darunter die Serienpartner Toyota, Genesis und Mazda am Samstag beim Manufactures Cup. Nach den bereits gesammelten Punkten aus den drei World Series Events und dem Salzburg World Series Showdown im Juli wurden im Race 1 und dem Grand Final doppelte Punkte vergeben.

Das Team Porsche holte sich in Race 1 die maximale Punktzahl, während das favorisierte Team Toyota den zweiten Platz belegte. Das Team Mercedes-AMG rundete die ersten drei Plätze ab.

Das Grand Final, auf der berühmten Strecke von Spa-Francorchamps, war von unvorhergesehenen Wetterbedingungen gezeichnet und die entsprechende Strategie und Reifenwahl spielten eine entscheidende Rolle. Schlussendlich gewann das Team Subaru knapp vor dem Team Toyota und dem Team Mercedes-AMG auf dem dritten Platz.

Nach dem letzten Rennen lagen Subaru und Toyota punktgleich. Dank ihres Sieges im großen Finale konnten aber die Subaru-Fahrer die von Boccioni inspirierte Manufacturers Cup-Trophäe als Weltmeister in die Höhe stemmen.

Nations Cup

Bereits am Freitag wurde das Feld für den Nations Cup von 30 Fahrern auf nur 12 reduziert, um davon drei regionale Meister zu krönen. Takuma Miyazono aus Japan gewann den Titel für die Region Asien-Ozeanien, der Spanier Coque López sicherte sich den Sieg in der EMEA-Region und der Chilene Angel Inostroza wurde zum Champion von Amerika gekürt.

In einem großartigen Finalrennen am Sonntag lagen López und Miyazono in der vorletzten Runde an der Spitze des Feldes, wurden aber von dem Chilenen Angel Inostroza, der mit weichen Reifen unterwegs war, bei ihren Pflichtboxenstopps überholt. Nach einer ereignisreichen letzten Runde sah schließlich López vor Inostroza und Miyazono die Zielflagge. López und Inostroza lagen beide bei 30 Punkten, doch der Sieg des Spaniers im Finale bescherte ihm die Weltmeisterschaft.

Neben den spannenden Rennen enthüllte im Zuge der Nations Cup Final-Übertragung Ferraris Chief Design Officer Flavio Manzoni den atemberaubenden Ferrari Vision Gran Turismo, der bald in Gran Turismo 7 erscheinen wird.

Aus dem Anlass des 25-jährigen Jubiläums und den World Finals sind in Gran Turismo 7 folgende Inhalte verfügbar:

Bis zum 5. Dezember wird es höhere Belohnungen für jedes Rennen im Sport-Modus geben.

Tägliche Rennen

  • Das tägliche Rennen A wird ein Rennen wie das World Final beinhalten.
  • Die Credit-Belohnungen für die entsprechenden Events sind 5x so hoch wie sonst.

Online-Zeitfahren

  • Eine vollständige Neuauflage des World Finals als Zeitfahr-Event
  • Die Credit-Belohnungen für die entsprechenden Events sind 2x höher als sonst.

Neben den erhöhten Belohnungen können die Spieler im Zuge der Zuschauerkampagne den Ferrari Vision GT frühzeitig erhalten.

  • Die Zuschauerkampagne belohnt jeden, der die Streams verfolgt und am Online-Quiz teilnimmt.
  • Um frühzeitigen Zugang zum Ferrari Vision GT zu erhalten, muss nur das Weltfinale angeschaut und die Quizfragen von Tag 4 beantwortet werden.
  • Diese Aktion endet am 4. Dezember um 17:00 Uhr

World Finals-Lackierungen

Bis zum 3. Januar 2023 sind im empfohlenen Bereich des Showcase die Sonderlackierungen der GT World Series World Finals erhältlich, darunter der X2019 in den Nationalfarben und einige der Sonderlackierungen des Manufacturers Cup.

Gaming / PlayStation 4 / Playstation 4 News / PlayStation 5 / PlayStation 5 News / Gran Turismo / Gran Turismo World Series
[gametainment.net] · 02.12.2022 · 19:43 Uhr
[0 Kommentare]
 
EVP-Chef Weber fordert Kurswechsel bei EU-Migrationspolitik
Berlin (dpa) - Der Chef Europäischen Volkspartei (EVP), Manfred Weber, hat grundlegende […] (00)
Penske Media Eldridge erwirbt Dick Clark Productions
Penske Media Eldridge hat Dick Clark Productions in einer Transaktion übernommen, die eine bedeutende […] (00)
Apple möchte Anwendern erlauben Reality Pro Headset-Apps per Siri zu erstellen
ach einem Bericht von The Information plant Apple allen Menschen, die nicht […] (00)
Cathy Hummels: Geschenk zur Scheidung
Cathy Hummels
(BANG) - Cathy Hummels hat von ihrem Ex Mats Hummels ein Geschenk zur Scheidung bekommen. Die TV- […] (01)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
30.01.2023(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News