Goldman Sachs: Diese Aktien haben kräftiges Aufwärtspotenzial

• Goldman Sachs bleibt risikoavers
• Analysten sehen drei Aktien mit großem Aufwärtspotenzial

David Kostin sieht derzeit zahlreiche Risiken für Aktienanleger. Wie "Yahoo Finance" berichtet, glaubt der oberste US-Aktienstratege bei Goldman Sachs, dass inzwischen zwar alle guten Nachrichten und optimistischen Erwartungen in den Kursen eingepreist seien, dass andererseits jedoch die bestehenden Risiken von den Investoren heruntergespielt würden.

Vor diesen Hintergrund hätten sich die Goldman-Experten mit einer risikoscheuen Einstellung auf die Suche nach Aktien gemacht, die trotz der unsicheren Zukunftsaussichten in Zusammenhang mit der Corona-Krise eine Kaufgelegenheit darstellen könnten. Dabei seien sie auf drei interessante Unternehmen gestoßen.

Axalta Coating Systems-Aktie

Optimistisch ist man bei der Investmentbank demnach unter anderem für Axalta Coating Systems, einen der weltweit größten Hersteller von Autoserienlacken.

Die Coronona-Krise hat sich auch bei Axalta negativ auf Produktion und Absatz ausgewirkt, und die Aktien hinken der jüngsten Erholungsrally am breiten US-Aktienmarkt bisher noch hinterher. Trotzdem sei Goldman-Analyst Robert Koort optimistisch, dass sich auch die Axalta-Aktie bald erholen dürfte. Zur Begründung verweist er auf China, wo die Wirtschaft inzwischen auch in arg betroffenen Corona-Gebieten wieder hochgefahren wird und sich deshalb auch Axaltas Geschäft mit Reparaturlacken bereits wieder verbessert.

Auch für den US-Markt von Axalta ist Robert Koort optimistisch und verweist auf eine gute Nachfrage nach Reparaturlacken durch Menschen die zu Hause bleiben und auf die wieder anlaufende Produktion der Automobilhersteller nach dem vorübergehenden Shutdown. Angesichts dessen hat er seine Bewertung der Axalta-Aktie von ursprünglich "Neutral" auf "Buy" erhöht und ein Kursziel von 25 Dollar gesetzt.

ConocoPhillips-Aktie

Zum Kauf empfohlen werden auch die Aktien des Ölkonzerns ConocoPhillips. Denn obwohl der Umsatz im ersten Quartal einbrach, konnten die Analystenerwartungen auf der Ergebnisseite deutlich übertroffen werden. Zu beachten sei außerdem, dass die Dividende im Schlussquartal 2019 angehoben worden war und dieses neue, erhöhte Niveau auch im ersten Quartal 2020 beibehalten wurde.

Außerdem glaubt Neil Mehta, dass der Konzern stark vom kommenden Aufwärtstrend des Ölpreises profitieren wird. Der Goldman-Analyst sieht deshalb im derzeit niedrigen Kursniveau der ConocoPhillips-Aktie eine gute Kaufgelegenheit. So versah er die Aktie mit dem Rating "Buy" und setzte ein Kursziel von 51 Dollar.

Canadian Natural-Aktie

Daneben findet man bei Goldman Sachs auch das kanadische Öl- und Gasexplorations-, Entwicklungs- und Produktionsunternehmen Canadian Natural, das in Kanada, in der Nordsee sowie vor Westafrika aktiv ist, interessant.

Analyst Neil Mehta nannte zwei wesentliche Gründe für seine optimistische Einschätzung zu Canadian Natural: Zum einen erwarte man bei Goldman Sachs eine Erholung des Ölpreises, wovon der kanadische Konzern profitieren sollte, zum anderen verfüge er über genügend Liquidität um die derzeitige Krise zu überstehen. Zwar habe der Konzern im ersten Quartal einen Verlust ausgewiesen und die Erwartungen deutlich verfehlt, jedoch sei für 2019 ein freier Cashflow in Höhe von 4,6 Milliarden US-Dollar ausgewiesen und somit ein solides Fundament geschaffen worden.

Positiv sei darüber hinaus, dass Canadian Natural eine stabile Dividendenpolitik verfolge und seine Dividende auch im schwierigen ersten Quartal verlässlich ausschüttete. Sowohl im Vergleich mit den Konkurrenten als auch mit den S&P500-Unternehmen seien dabei seine Zahlungen an die Aktionäre relativ hoch.

Vor diesem Hintergrund sieht Neil Mehta das Kursziel inzwischen bei 21 US-Dollar und erhöhte sein Rating auf "Buy".

Aktie im Fokus
[finanzen.net] · 26.05.2020 · 22:30 Uhr
[3 Kommentare]
 

Trump trägt Maske - Rekord an Neuinfektionen in den USA

US-Präsident Trump
Bethesda (dpa) - Vor dem Hintergrund dramatisch steigender Coronavirus-Infektionen in den USA hat US- […] (22)

Prüfbare Sicherheit im Smart Home

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik ( BSI ) hat in einer Technischen Richtlinie für Breitband- Router das Mindestmaß an IT -Sicherheitsmaßnahmen definiert, das für Router im […] (00)