Sacramento (dpa) - Im Rollstuhl wird der «Golden State Killer» in den Raum gefahren, ein gebrechlicher 74-Jähriger in orangeroter Gefängniskluft. «Schuldig» sagt Joseph James DeAngelo immer wieder mit schwacher, krächzender Stimme auf jeden der 13 Mordvorwürfe. Auch in der 13-fachen Anklage wegen ...

Kommentare

(8) timmpe · 01. Juli um 02:00
zumindest kommt er nie wieder raus. in den USA heisst lebenslänglich auch lebenslänglich. bei uns käme er ja nach 15 Jahren spätestens wieder auf freien Fuss
(7) garfield5607 · 30. Juni um 18:44
Lange einsitzen wird er nicht mehr, wenn er schon 72 ist
(6) DJBB · 30. Juni um 17:02
wie krank muss man sein, da habe ich gar kein mitleid!
(5) BranVan · 30. Juni um 14:07
Sonderlich lange wird er nicht im Knast sitzen. Krass, was man mit einer breiten DNA-Datenbank erreichen könnte...
(4) k33620 · 30. Juni um 11:15
Kann man nur hoffen, dass er im Dies- bzw. Jenseits seine Strafe bekommt.
(3) Tommys · 30. Juni um 08:21
Pure Boshaftigkeitr sowas. Schreckliche Taten , schreckliches Leiden ...
(2) countrygirl25 · 30. Juni um 06:40
Gott sei Dank konnte er endlich gefasst werden.
(1) sents · 30. Juni um 06:05
Glücklich kann er nicht sein, wie kann man so etwas machen?
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News