Berlin (dts) - Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt gibt der Bundesregierung eine Mitschuld an der Stimmung vieler Menschen in Ostdeutschland und ihrer Skepsis gegenüber der Demokratie. "Die Besorgnis erregenden Werte für das Demokratie-Empfinden im Osten haben auch viel mit den ...

Kommentare

(9) FichtenMoped · 22. September um 10:09
Ist der ländliche Raum nicht Ländersache? Natürlich kann die Bundesregierung die Länder unterstützen und Rahmenbedingungen verbessern. In den neuen Bundesländern wurde viel in Prestigeobjekte investriert und andere allein gelassen. Als 'Wessi' in Brandenburg kann ich sagen, dass die strukturschwachen Regionen in Niedersachsen und Schleswig-Holstein besser dastehen, als die in Brandenburg. Ich gebe @7 damit Recht. @8: Es braucht noch lange, um das weg zu kriegen. Das kann nicht verordnet werden.
(8) ausiman1 · 22. September um 07:50
Bundesregierung trägt Mitschuld für Stimmung im Osten und im Westen !!!! Es gibt keine Ossis oder Wessis mehr - geht das nicht aus eueren Köpfen, alle miteinander zahlen immer noch den Soli und Ihr Klimakabinett ist nur eine Verlagerung des Solis auf die Schiene ! Indirekte Unterstützung der Autobauer + DB (E-Prämie,7%Mwst) .
(7) thrasea · 22. September um 07:07
@2 und @3 Deine Ignoranz ist unerträglich.
(6) Wasweissdennich · 22. September um 06:52
ich finde "Mitschuld" noch ganz schön tief gestapelt, ist für mich definitiv bei den Hauptschuldigen noch weit vorne mit dabei
(5) rolandsbruder · 22. September um 06:44
@2 und @3: das ist das typische Mimimi eines sogenannten Jammerwessis, der irrtümlicherweise glaubt, dass er die Rechnung der Wiedervereinigung allein zu tragen hat...
(4) Pontius · 22. September um 06:14
Eine Mitschuld lässt sich nicht abstreiten.
(3) diddll · 22. September um 05:29
mehr als rum jammern können die doch net
(2) diddll · 22. September um 05:29
bürger 2 klasse . die haben doch jahre lang alles in den popo geschoben bekommen der westen wurde doch total vergessen für die armen ossi.
(1) Gertrud · 22. September um 05:09
Ist mir egal wie die sich fühlen.