GM droht Belegschaft mit Opel-Insolvenz

Rüsselsheim (dpa) - Nach der überraschenden Absage des Opel- Verkaufs spitzt sich die Lage bei dem angeschlagenen Autobauer zu. Der neue und alte Mutterkonzern General Motors setzt der Belegschaft die Pistole auf die Brust. Wenn man sich nicht auf die nötige Restrukturierung einigen können, hätte dies die Opel-Insolvenz zur Folge», droht GM. In den Werken wächst inzwischen die Angst vor Entlassungen. Gesamtbetriebsratschef Klaus Franz sieht die Opel- Standorte in Bochum, Kaiserslautern und Antwerpen «akut gefährdet».
Auto / Opel
04.11.2009 · 17:20 Uhr
[2 Kommentare]
 
Diese Woche
21.08.2018(Heute)
20.08.2018(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙