Berlin (dpa) - Werder Bremen hat seine Mini-Chance genutzt und darf über den Umweg Relegation weiter auf den Bundesliga-Verbleib hoffen. Zwei Spiele stehen für die Norddeutschen nach dem Saisonfinale noch an, gejubelt wurde daher nach dem Sprung auf Rang 16 nur kurz. Bei Fortuna Düsseldorf dürfte ...

Kommentare

(11) micha88 · 30. Juni um 00:14
Der Ausgang hatte sich die letzten Wochen angedeutet
(10) O.Ton · 29. Juni um 10:52
Komisch die Heimschwäche von Werder. Da haben sie was zu korrigieren.
(9) deBlocki · 29. Juni um 08:35
Ich hab mich noch nie so sehr für Bremen gefreut :) Nun drücke ich natürlich auch die Daumen für die Relegation.
(8) Marc · 28. Juni um 16:39
Offensichtlich will keiner gegen Werder in die Relegation...Heidenheim 0:2 und HSV 0:2 :P
(7) caphlaor · 28. Juni um 16:04
haha
(6) flapper · 28. Juni um 15:20
viel Glück nächste Saison
(5) storabird · 28. Juni um 15:06
@1 mir nicht, sie haben es selbst verbockt. Sie haben von den letzten 6 Spielen nicht ein einziges gewonnen.
(4) sents · 28. Juni um 12:27
Glück und Trauer
(3) 1984Chr1s · 28. Juni um 12:22
Also zurück zu Business as Usual in der Liga. Die angekündigten Reformen sind wohl schon vergessen...
(2) oells · 28. Juni um 12:17
Mir auch sympathischer als die Bremer. Aber sie hatten ihre Chancen und haben sie nicht genutzt (o.k., teilweise war auch richtig Pech dabei).
(1) Monika1954 · 28. Juni um 11:40
Mir tun die Fortunen einfach nur leid! Eine sympathische Mannschaft!
 
Diese Woche
08.07.2020(Heute)
07.07.2020(Gestern)
06.07.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News