«Gilmore Girls»-Star Lauren Graham steigt in die «Mighty Ducks»-Serie ein

Die lang in Entwicklung befindliche Serienfortsetzung der «Mighty Ducks»-Trilogie ist nun offiziell von Disney+ bestätigt.

Schon lange im Gespräch, nun auch ganz offiziell in trockenen Tüchern: Disney+ wird die Sportkomödien-Trilogie Mighty Ducks mit einer Serie fortführen. Die Mighty Ducks-Fortsetzungsserie wird zehn Episoden umfassen und hat nun mit Lauren Graham eine namhafte Schauspielerin gefunden. Der Gilmore Girls-Star wird die Mutter eines eishockeyvernarrten Jungen spielen, der aus dem titelgebenden Team fliegt und sich nun eine eigene Truppe zusammenstellt. Die Rolle des Ex-Ducks wird von Brady Noon (Good Boys) verkörpert.

Lauren Graham steigt bei der Serie zudem als Co-Executive Producer ein. Die Dreharbeiten sollen laut 'Variety' in den kommenden Wochen beginnen, die Veröffentlichung der Serie ist noch für dieses Jahr vorgesehen. Steve Brill, der Schöpfer der Mighty Ducks, hatte gemeinsam mit Josh Goldsmith und Cathy Yuspa die Idee zur neuen Serie.

James Griffiths wird auf dem Regiestuhl Platz nehmen. Michael Spiller, George Heller, Brad Petrigala und Jordan Kerner (der auch in die Originalfilme involviert war) sind als Executive Producer involviert. Gerüchteweise wird Emilio Estevez, der erwachsene Hauptdarsteller der Originalfilme, in der neuen Serie wieder in seine alte Rolle schlüpfen.
News / US-Fernsehen
13.02.2020 · 08:26 Uhr
[0 Kommentare]
 

Boris Johnson wegen Corona im Krankenhaus

St. Thomas Hospital
London (dpa) - Der britische Premierminister Boris Johnson regiert wegen seiner Covid-19-Erkrankung vom […] (20)

Schwangere Sarah Harrison: Sie stürzte beim Tanzen!

Sarah und Dominic Harrison
(BANG) - Sarah Harrison ist zum zweiten Mal schwanger und stürzte nun beim Nachtanzen eines TikTok-Videos. […] (03)
 
 
Diese Woche
06.04.2020(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News