Gewerkschaften fordern mehr Rechte für Betriebsräte

Berlin (dpa) - Zum 100. Jahrestag des Betriebsrätegesetzes fordern die Gewerkschaften eine Ausweitung der Mitbestimmung in Deutschland. Die Rechte der Belegschaftsvertreter bei der Digitalisierung müssten gestärkt werden, sagte der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung». «Überall wo es Auswirkungen auf Arbeitsabläufe und - bedingungen gibt, brauchen wir Mitbestimmung.» Auch die IG Metall verlangte, die Mitbestimmungsrechte an den technischen Wandel anzupassen.

Arbeit / Unternehmen / Deutschland
03.02.2020 · 13:55 Uhr
[0 Kommentare]
 

WHO: 80 Millionen Polio-Impfungen wegen Corona verpasst

Kampf gegen Polio
Genf (dpa) - Aufgrund der Coronavirus-Pandemie haben nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) […] (04)

Prinz William: Der Klimawandel 'hält ihn nachts wach'

Prinz William
(BANG) - Prinz William erklärte, dass der Mangel an Aktion gegen den Klimawandel "[ihn] nachts wachhält". […] (00)