Gewalt gegen Schiedsrichter: Polizei ermittelt nach Spiel

Duisburg (dpa) - Nach schweren Attacken gegen zwei Schiedsrichter bei einem Amateur-Fußballspiel in Duisburg ermittelt die Polizei gegen einen Co-Trainer und zwei Spieler. Es geht um den Verdacht der gefährlichen Körperverletzung. Am Samstag waren beim Spiel zwischen TuS Asterlagen und dem Büdericher SV um den Aufstieg in die Kreisliga A der Schiedsrichter und ein Assistent so schwer verletzt worden, dass sie ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Der Schiedsrichter hatte zwei rote Karten wegen Tätlichkeiten gegen Asterlagener Spieler verhängt. Danach kam es zu regelrechten Jagdszenen.

Kriminalität / Fußball / Freizeit / Nordrhein-Westfalen
17.06.2019 · 13:56 Uhr
[6 Kommentare]
Hier sehen Sie die TOP 100 News pro Sparte, die in den letzten 14 Tagen am meisten abgerufen wurden. Hier geht's zu den heiß diskutierten News.

Top-Themen

Boulevard-News

IT-News

Gaming-News

Kino/TV-News

Sport-News

Finanznews

Business/Presse

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News