GEW will kostenlose Corona-Tests für Studierende und Dozenten

Berlin (dts) - Zum Start des Wintersemesters an den Hochschulen fordert die Bildungsgewerkschaft GEW, dass Studierenden und Beschäftigten kostenlose Corona-Tests und medizinische Schutzmasken angeboten werden. Hygieneregeln, die das 3G-Prinzip einschlössen, seien weiterhin erforderlich, sagte GEW-Vize Andreas Keller der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Armbänder für Studierende, die den Impfstatus zeigten, oder entsprechende Einträge in den Studierendenausweis lehne die GEW jedoch ab.

"Praktikabel erscheinen stichprobenartige Kontrollen beim Zutritt zu den Gebäuden oder Räumen der Lehrveranstaltungen," Keller forderte zudem, dass sich Hochschulen an Impfkampagnen beteiligten und Angebote auf dem Campus machten. Aus Rücksicht auf Personen, die nicht geimpft werden könnten oder besonders vulnerabel seien, sollten Lehrveranstaltungen, wenn möglich, auch weiterhin in hybrider Form angeboten werden.
Vermischtes / DEU / Bildung / Gesundheit
19.10.2021 · 10:34 Uhr
[14 Kommentare] · [zum Forum]
 
Mehr als zwei Millionen Auffrischungsimpfungen seit Montag
Berlin (dpa) - In Deutschland sind seit Montag mehr als zwei Millionen […] (05)
Steve Woz unterschreibt rares Apple I Mainboard aus dem Jahr 1976
Der Apple-Mitbegründer Steve Woz signierte in Dubai kürzlich ein extrem seltenes Apple I […] (01)
 
 
Suchbegriff