Magdeburg (dpa) - Angesichts der steigenden Zahl von Corona-Infektionen in Deutschland sollen nicht mehr alle per Schnelltest positiv Getesteten einen PCR-Test bekommen. Die Gesundheitsminister der Länder sprachen sich einstimmig dafür aus. Sie begrüßten entsprechende Vorschläge von ...

Kommentare

(5) em-dee · 22. Januar um 20:08
Zu der roten Anzeige in der CWA kommt es dann ja erst gar nicht mehr in vielen Fällen. Wenn kein PCR-Test erfolgt, kann ja auch nicht gewarnt werden. Albern.
(4) cherry · 22. Januar um 15:37
@3, nach Impfungen kann es zu positiven Testergebnissen kommen, was die Gesundheitsämter allerdings leugnen. Es muß aber nicht.
(3) Devil-Inside · 22. Januar um 15:23
Und was ist an dem Antigentest besser oder genauso gut? Würde der bei Geimpften nicht so oder so immer positiv ausfallen? Weil doch Antigene nachgewiesen werden. Und die sind doch bei Geimpften vorhanden, oder verstehe ich diese Impftechnik falsch?
(2) Hannah · 22. Januar um 15:19
@1: Das stimmt nicht ;) Allein die Stadt Wien schafft 800.000 am Tag. <link>
(1) k13725 · 22. Januar um 15:11
Ein absolutes Armutszeugnis. Österreich schafft 500.000 am Tag und hier ist schon bei 350.000 das Ende der Fahnenstange erreicht.
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News