Gespräche zu Karstadt-Sanierungsplan vertagt

Essen (dpa) - Die Gespräche über einen Karstadt-Sanierungsplan sind am späten Abend ohne Ergebnis auf morgen vertagt worden. Man sei optimistisch, dass man in den Verhandlungen mit Insolvenzverwalter Klaus Hubert Görg dann im Laufe des Tages zu einer Einigung kommen werde. Das sagte eine ver.di-Sprecherin in Essen. Görg hat die Karstadt-Mitarbeiter aufgefordert, zur Sanierung des insolventen Unternehmens einen Beitrag in Millionenhöhe zu leisten.
Handel
06.11.2009 · 23:02 Uhr
[2 Kommentare]
 
Diese Woche
23.10.2018(Heute)
22.10.2018(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×