Gerüchteküche brodelt: Kommen am Dienstag noch mehr neue Apple-Produkte?

• MacRumors berichtet über verschicktes Memo
• Neues ominöses Hardware-Produkt in der Pipeline
• Kommen AirPods Studio oder die AirTags?

MacRumours hat die Gerüchteküche angefacht: Dem Portal zufolge hat Apple selbst Hinweise auf neue Produkte am Dienstag gestreut.

Memo mit Hinweisen auf neue Produkte?

Demnach hätte das Unternehmen interne Memos an Vertragspartner verteilt, in denen diese aufgefordert werden, sich am kommenden Dienstag, dem 8. Dezember, auf Änderungen bei AppleCare vorzubereiten. Diese Änderungen können neue Lagerprodukte, neue oder aktualisierte Produktbeschreibungen sowie neue oder aktualisierte Produktpreise umfassen, so das Portal weiter. Es muss sich also um ein Produkt handeln, das von AppleCare+ abgedeckt werden kann - dies gilt nur für Hardware.

Unter Berufung auf eine "verlässliche Quelle" heißt es weiter, das von Apple ausgegebene Memo sei identisch mit früheren Memos, die Apple im Vorfeld von Produktankündigungen verschickt habe - unter anderem vor Veröffentlichung des "16-Zoll-MacBook Pro im November 2019 sowie der AirPods der zweiten Generation im März 2019".

Schon vor einigen Wochen hatte der Apple-Leaker L0vetodream auf Twitter angekündigt, Apple habe "eine Weihnachtsüberraschung" geplant, die "gut für den Winter" sei.

Apple-Fans hatten daraufhin spekuliert, womit das Unternehmen 2020 noch in den Markt eintreten könnte.

Worauf können sich Apple-Fans freuen?

Im außergewöhnlichen Jahr 2020 hat der iPhone-Hersteller bereits drei Keynotes abgehalten und dabei unter anderem neue iPhones und neue Apple Watches vorgestellt. Auch neue MacBooks und der HomePod Mini wurden bereits präsentiert, zudem gab es unter anderem das neue iPad Pro und das iPad Air.

Andere Produktpräsentationen blieb der Techkonzern im Rahmen der Veranstaltungen aber schuldig - und könnte diese nun am Dienstag nachholen. Apple-Fans warten unter anderem auf neue Over-Ear-Kopfhörer "AirPods Studio" sowie ein Bluetooth- und Ultra-Breitband-Tracking-Gerät mit dem Namen "AirTags".
Beobachter gehen davon aus, dass diese beiden Produkte zu Beginn des neuen Jahres in den Regalen stehen werden - eine Produktpräsentation einige Wochen vor offiziellem Verkaufsstart ist bei Apple Standard.

Am Dienstag gegen 14:30 Uhr soll es dann so weit sein, dann wissen Apple-Fans und -Anleger, ob und welche Überraschung der Konzern für 2020 noch in der Pipeline hat.

Ausland
[finanzen.net] · 04.12.2020 · 23:01 Uhr
[6 Kommentare]
 

Bund und Länder ringen um weitere Corona-Verschärfungen

Im Lockdown
Berlin (dpa) - Kurz vor Beratungen über mögliche neue Verschärfungen des Lockdowns wegen der Corona- […] (29)

Ubisoft Strategy Sale mit bis zu 75% Rabatt gestartet

Im Ubisoft Store können ab sofort Strategiespiele mit einem Preisnachlass von bis zu 75% erworben werden. Der Sale läuft bis zum 21.Januar 11: 00 Uhr. Fans dürfen sich auf viele reduzierte Strategie- […] (00)
 
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News