Gerüchteküche brodelt: Das können Anleger bei einer Apple-Keynote im Oktober erwarten

• Spekulationen um Apple-Keynote im Oktober
• Wird ein neues MacBook Pro vorgestellt?
• Apple-Analyst sieht iPad Pro und iPhone SE2 erst im nächsten Jahr

Apple wandelt sich zum Service-Unternehmen

Es ist noch nicht lange her, dass Apple auf der letzten Keynote seine neuesten Produkte vorstellte. Dabei punktete der iKonzern mit seinem neuen iPhone 11, einer weiteren Apple Watch-Generation sowie einem aufgefrischten iPad. Darüber gab das Tech-Unternehmen weitere Details zu seinem Streaming-Angebot Apple TV+ und seinem Online Spiele-Dienst Apple Arcade preis.

Allerdings blieb der iPhone-Hersteller Fans große Überraschungen bei seiner Vorstellung schuldig wie mehrere Analysten im Anschluss an die Keynote verlauteten. Jedoch würde deutlich, dass sich der Smartphone-Hersteller immer weiter von einem Hardware-Anbieter zu einem Service-Unternehmen hin entwickeln würde. Ingo Wermann von der DZ Bank kommentierte gegenüber der Deutschen Presseagentur: "Bei den Neuerungen handelt es sich eher um eine Evolution und nicht um eine Revolution".

Folgt im Oktober eine weitere Apple-Keynote?

Allerdings gab sich Apple-Chef Tim Cook jüngst sehr zuversichtlich, was den Verkauf des neues iPhone 11 anbelangt. Es scheint, die neue iPhone-Generation würde am Markt gut aufgenommen. Dennoch wurden vor Kurzem Gerüchte laut, der Tech-Konzern könnte noch in diesem Monat mit einer weiteren Keynote nachlegen. Schließlich war es im vergangenen Jahr genauso gelaufen. Angeheizt wurde diese Spekulation jüngst durch die Ankündigung des Unternehmens, am 30. Oktober 2019 die Quartalszahlen für das vierte Quartal vorzulegen. Dabei erregte insbesondere der gewählte Wochentag, ein Mittwoch, die Aufmerksamkeit von Apple-Fans. Denn in der Vergangenheit fand die Bilanzvorlage meist an einem Dienstag statt.

Apple-Experte Neil Cybart wies infolgedessen in einem Tweet darauf hin, dass das letzte Mal, dass der iKonzern an einem anderen Tag als einem Dienstag Anlegern einen Blick in seine Bücher gewährte, noch in derselben Woche ein Event stattgefunden hätte. Er vermutet aus diesem Grund, dass eine Keynote am 28. Oktober stattfinden könnte. Da im letzten Jahr die Quartalsvorlage im Oktober an einem Donnerstag und die Produktvorstellung zwei Tage vorher stattgefunden hatte. Allerdings handelt es sich bei dieser Annahme um reine Spekulation. Auch wäre ein Apple-Event an einem Montag ebenfalls untypisch für den Smartphone-Produzenten.

Das könnte im Oktober bei einer Apple Keynote vorgestellt werden

Doch selbst wenn Ende Oktober eine weitere Keynote stattfindet, welche Produkte und Neuigkeiten könnten auf Fans warten? Da am ersten November das Streaming-Angebot Apple TV+ an den Start gehen soll, wäre denkbar, dass der Tech-Konzern hier mit weiteren Details aufwartet. Es könnte zum Beispiel sein, dass weitere Eigen-Produktionen vorgestellt werden, um mehr Abonnenten zum Launch anzulocken. Da es seit Längerem keine neuen Apple TV-Modelle mehr gab und der Start der neuen Apple-Dienste kurz bevorsteht, ist es denkbar, dass eine neue überarbeitete Multimediabox Ende Oktober vorgestellt werden könnte.

Darüber hinaus hoffen Fans auf ein neues MacBook Pro mit einem 16-Zoll-Bildschirm. Ein solcher Laptop wurde schon bei der Entwicklerkonferenz im Juni angeteasert, wobei der Verkaufsstart vage für "im Herbst" angegeben wurde. Auch der veranschlagte Preis ist derzeit noch nicht bekannt.

Tablet und neues günstiges iPhone wohl erst in 2020

Ursprünglich gingen Apple-Fans auch davon aus, dass ein neueres Modell des iPad Pro ebenfalls noch im Herbst an den Start gehen dürfte. Allerdings ließ der bekannte und gut unterrichtete Apple-Analyst Ming-Chi Kuo die Hoffnung darauf jüngst schwinden. Er sieht den Launch des neuen Tablets im ersten Quartal 2020 voraus, genauso wie eine neue Version des günstigen iPhone SE.

Sollte es tatsächlich ein weiteres Apple-Event im Oktober geben, dürfte die offizielle Ankündigung nicht mehr lange auf sich warten lassen. Bis dahin dürfen Fans weiterhin gespannt hoffen.

Ausland
[finanzen.net] · 15.10.2019 · 19:31 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
21.11.2019(Heute)
20.11.2019(Gestern)
19.11.2019(Di)
18.11.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News