Dresden (dpa) - Knapp anderthalb Jahre nach dem spektakulären Einbruch ins Historische Grüne Gewölbe in Dresden ist die geplünderte Vitrine im Juwelenzimmer wieder bestückt. «Sie ist repariert und auch so präpariert, dass nichts mehr passieren kann», sagte Direktor Dirk Syndram am Donnerstag am ...

Kommentare

(3) Wawa666 · 16. April um 15:35
Traurig, dass es wohl noch keinerlei echte Spuren zum Verbleib der gestohlenen Gegenstände gibt.
(2) nadine2113 · 15. April um 18:30
Ich bin mal gespannt, welche Strafen die Clanmitglieder erwartet. Die werden wahrscheinlich drüber lachen. Dreckspack!
(1) DerTiger · 15. April um 18:02
Momentan darf sie aber keiner sehen. ;-)
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News