Genom-Editierung 2.0: Man kann jetzt ganze Gene in das menschliche Erbgut einbauen

12. Juni 2024, 18:17 Uhr · Quelle: Trends der Zukunft

Viele Krankheiten sind auf Defekte oder Mutationen in Genen zurückzuführen. Die zum derzeitigen Stand der Medizin als unheilbar geltende Stoffwechselkrankheit Mukoviszidose etwa ist auf hunderte verschiedene Genmutationen zurückzuführen. Gentherapeutische Methoden gelten als vielversprechende Behandlungsmöglichkeiten für solche Krankheiten. Forscher:innen gelang nun ein großer Schritt in diesem Bereich: Sie fanden eine Methode, mit der ganze Gene in das menschliche Erbgut eingebaut werden können. Bisher war dies nicht möglich.

Gentherapie zur Behandlung von Krankheiten

Eine der gentherapeutischen Ansätze, die für die Behandlung solcher Krankheiten Potenzial haben, ist das sogenannte Prime Editing. Dabei handelt es sich um eine Weiterentwicklung der Genschere Crispr/Cas, mit der Genabschnitte von bis zu 200 Basenpaaren in das menschliche Genom eingefügt, entfernt oder ausgetauscht werden können, ohne dass es zu Fehlern kommt. Viele kleinere Mutationen lassen sich so bereits heute gezielt korrigieren.

Bisher war es allerdings nicht möglich, ganze Gene in das Erbgut einzufügen. Diese umfassen in der Regel tausende Basenpaare, was die bisherigen Methoden überforderte. Der Austausch ganzer Gene würde allerdings auch die umliegende DNA weniger beeinträchtigen, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass die reparierten DNA-Abschnitte richtig reguliert werden.

Weiterentwickelte Methode tauscht ganze Gene

Ein Team rund um David Liu vom Broad Institute am MIT und der Harvard University hat die Methode des Prime Editing bereits 2021 angepasst und zu PASSIGE (prime-editing-assisted site-specific integrase gene editing) weiterentwickelt. Bei diesem Ansatz werden gezielt kurze DNA-Abschnitte in das Genom eingesetzt werden, an die dann sogenannte Rekombinasen anbinden können. Das sind spezialisierte Enzyme, die dann den Einbau längerer DNA-Sequenzen ins Erbgut erleichtern. Diese Methode funktioniert bisher allerdings nur mit einigen Zelltypen im menschlichen Körper. Daher hat das Team nun weitere Anpassungen an der PASSIGE-Methode vorgenommen. Für diese entwickelten sie eine Variante der Rekombinase Bxb1, die schneller arbeitet als das originale Enzym.

Die dadurch entstandene Enzymvariante tauften die Forscher:innen auf den Namen eeBxb1. Diese fügte in durchschnittlich 23 Prozent der Fälle erfolgreich längere DNA-Abschnitte in die Zellen von Menschen und Mäusen ein. Die eePASSIGE getaufte Methode ist damit etwa vier Mal so effizient wie die PASSIGE-Methode. In einigen Zelltypen lag die Effizienz sogar bei 30 Prozent oder mehr.

Dies ist eines der ersten Beispiele für eine programmierbare gezielte Genintegration in Säugetierzellen, die potenziell therapeutisch genutzt werden kann. Bei dieser Effizienz erwarten wir, dass viele, wenn nicht die meisten Gendefekte verbessert oder geheilt werden könnten„, so Liu zu den Ergebnissen.

Universell einsetzbare Gentherapie

Auf diese Weise wären dann Krankheiten wie Mukoviszidose, die sich auf viele unterschiedliche Mutationen zurückführen lässt, mit nur einer einzelnen Methode bei allen Patienten behandelbar, ohne dass individuelle Gentherapien je nach Gendefekt zum Einsatz kommen müssten. Die Betroffenen könnten einfach ein komplett neues, vollständiges Gen erhalten.

Nun geht es vor allem erstmal darum, die Methode aus dem Labor in die Klinik zu übertragen. Das passiert, wie sollte es anders sein, mittels klinischer Studien. Die Forscher:innen wollen nun weitere Vorarbeiten leisten, um die großen DNA-Mengen gezielt an den gewünschten Ort im Körper transportieren zu können.

Aber auch in der Grundlagenforschung sowie für andere medizinische Zwecke könnte eePASSIGE eingesetzt werden. „Dieses System bietet vielversprechende Möglichkeiten für Zelltherapien, bei denen Gene präzise in Zellen außerhalb des Körpers eingefügt werden können, bevor diese an Patienten verabreicht werden. Die hohe Effizienz und Vielseitigkeit von eePASSIGE könnte eine neue Kategorie genomischer Arzneimittel ermöglichen„, so die Forscher:innen.

via Broad Institute

Wissenschaft / DNA / Gentherapie
[trendsderzukunft.de] · 12.06.2024 · 18:17 Uhr
[1 Kommentar]
NASA und SpaceX: So wird das Leben der ISS enden
Die US-Weltraumbehörde NASA hat Details zu den Plänen für die Zerstörung der Internationalen Raumstation ISS nach ihrer Dekommissionierung im Jahr 2030 bekannt gegeben. Der von der NASA beauftragte Partner SpaceX wird ein US Deorbit Vehicle (USDV) bauen, das zum Einsatz kommen wird, um die ISS in die Atmosphäre der Erde zu leiten. Das Ende einer Ära Die ISS ist eines der ambitioniertesten […] (00)
vor 21 Stunden
Unwetter in China - Brücke eingestürzt
Peking (dpa) - Bei dem Einsturz einer Autobahnbrücke im Nordwesten Chinas sind mindestens zwölf Menschen ums Leben gekommen. Wie Chinas amtliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtete, stürzte die Brücke im Landkreis Zhashui in der Provinz Shaanxi bereits am Freitagabend ein. Als Ursache für das Unglück werden sturzflutartige Regenfälle vermutet. Bei den laufenden Rettungsarbeiten haben die […] (00)
vor 22 Minuten
Neues iPhone SE soll überwiegend dem iPhone 16 gleichen
Laut einem aktuellen Gerücht soll das neue iPhone SE mit dem kommenden iPhone 16 zum Großteil übereinstimmen. Der Backcover-Prozess soll demnach identisch sein und beschreibt die gleiche Gehäuserückseite. iPhone 16 Kamera, Bild: Freepik.com Was sagt das Gerücht? Wie der User Fixed Focus Digital auf Weibo schrieb, sollen die Gehäuserückseiten vom iPhone SE und iPhone 16 nahezu identisch […] (00)
vor 1 Stunde
Path of Exile: Siedler von Kalguur Erweiterung während GGG Live Event vorgestellt
Während des Path of Exile Livestreams, “GGG Live”, enthüllte Entwickler Grinding Gear Games gestern Details zum Path of Exile Update 3.25, Siedler von Kalguur . Die Juli-Erweiterung führt die Siedler von Kalguur -Herausforderungsliga, Balance-Verbesserungen, einschließlich zweier Änderungen an den Aszendenzklassen, Endspiel-Verbesserungen, weitere Ergänzungen zur Kampagne und eine Vielzahl von […] (00)
vor 20 Stunden
ZDF bereitet auf Paralympics vor
Mit der «sportstudio reportage» möchte das ZDF auf die bevorstehenden Paralympischen Spiele anheizen. Paralympische Helden – Meister ihres Schicksals ist für Sonntag, den 25. August 2024, um 17.15 Uhr geplant. Die Italienerin Beatrice Vio, der Deutsche Johannes Floors, die US-Amerikanerin Oksana Masters und der Ukrainer Danylo Chufarov erzählen ihre Lebensgeschichte und zeigen, was Sport für sie bedeutet. Und das, was er aus ihnen gemacht hat: […] (00)
vor 1 Stunde
Vor dem Großen Preis in Ungarn
Budapest (dpa) - Lando Norris ist im letzten Freien Training vor der Formel-1-Qualifikation heute (16.00 Uhr/Sky und RTL) die Bestzeit gefahren. Der britische McLaren-Pilot verwies in der einstündigen Einheit auf dem Hungaroring seinen Teamkollegen Oscar Piastri auf den zweiten Platz. Auf Rang drei kam Weltmeister Max Verstappen. Ihm fehlten in seinem Red Bull auf Norris knapp drei […] (00)
vor 43 Minuten
Porsche zündet den Turbo im Arbeitgeberranking
Junge Talente legen zunehmend Wert auf Sinnhaftigkeit und Innovationskraft ihrer Arbeitgeber. Porsche hat erneut gezeigt, warum es an der Spitze des deutschen Industriegiganten steht. Im diesjährigen Ranking der Employer-Branding-Agentur Universum, dominiert der Stuttgarter Autobauer die Liste und wird von zukünftigen Wirtschaftswissenschaftlern als der ideale Arbeitsplatz gesehen. Von Traumautos […] (00)
vor 24 Minuten
Eine Domain für die Webseite - eine Domain für E-Mail
Koeln, 20.07.2024 (PresseBox) - Vor zwanzig Jahren stand die Firma Schmidt vor einer Herausforderung: Die gewünschte Domain schmidt.de war bereits vergeben. In Anlehnung an die damaligen Empfehlungen registrierte die Firma Schmidt die Domain schmidt-online.de. Diese Domain hat sich in der Branche der Firma Schmidt etabliert und ist weithin bekannt. Ein Wechsel der Domain wäre ein erheblicher […] (00)
vor 4 Stunden
 
Bundeswehrsoldaten fahren Bahn (Archiv)
Berlin - Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius (SPD) hat seine Kabinettskollegen von der […] (00)
Tour de France - 19. Etappe
Nizza (dpa) - Die Einatmung des potenziell tödlichen Kohlenmonoxid sorgt bei der Tour de France […] (04)
Merck übernimmt Unity-SC
Strategische Expansion in die KI-Technologie Der Pharmariese Merck macht einen entscheidenden […] (00)
Kate Beckinsale
(BANG) - Kate Beckinsale bedankt sich bei Britney Spears dafür, sie gegen Hater verteidigt zu […] (00)
Warhammer 40.000: Speed Freeks startet am 6. August im Early Access die Motoren
Warhammer 40.000: Speed Freeks, der Free-To-Play Multiplayer-Combat-Racer, startet am 6. August […] (00)
Xiaomi MIX Fold 4 und Xiaomi MIX Flip – Entwickelt um neue Maßstäbe in der Branche zu setzen
Lei Jun, Gründer, Vorstandsvorsitzender und CEO von Xiaomi, hat heute in seiner jährlichen Rede […] (00)
 
 
Suchbegriff