Diesen Werbeplatz günstig buchen!

Geht da noch mehr? Wie groß kann der «Love Island»-Hype werden?

Der Münchner Sender RTL II setzt ab kommenden Montag vier Wochen lang auf seinen Flirt-Spaß «Love Island». Mut machen die Quoten aus Staffel zwei und der Erfolg in England. Wir haben mit RTL II-Unterhaltungschefin Shona Fraser über die internationale Entwicklung und das deutsche Casting vor Staffel drei gesprochen.

Heiße Flirts und wahre Liebe, das verspricht RTL II seinen Zuschauern in diesem Spätsommer zum nun schon dritten Mal. Dass die Produktion von ITV Studios Germany mittlerweile als das heißeste Eisen im Feuer des Grünwalder Kanals gehandelt wird, hätte vor rund 23 Monaten wohl keiner gedacht. Die erste Staffel lief hierzulande eher mäßig. Zum Finale hin bewegten sich die Quoten bei gerade einmal noch rund fünf Prozent der klassisch Umworbenen, der Staffelschnitt lag nach drei Sendewochen bei 5,5 Prozent. Und dennoch – die Macher von RTL II erkannten die Magie der Sendung. Staffel zwei, die dann im Vorjahr lief, zündete auch quotentechnisch. In der Spitze standen mehr als elf Prozent Marktanteil in der Zielgruppe zu Buche, der Staffelschnitt lag bei 9,1 Prozent. Darüber freute sich RTL II-Programmchef Tom Zwiessler schon im vergangenen November im exklusiven Interview mit Quotenmeter.de: „«Love Island» zeigt eine interessante Entwicklung. In der ersten Staffel hatten wir On Air ordentliche Quoten, aber atemberaubende Zahlen online. In der zweiten Staffel wurden die Zahlen in beiden Bereichen nochmal exorbitant besser.“

Deutschland ist dabei bei Weitem nicht der einzige Markt, in dem man große Stücke auf die locker-leichte-Kuppelshow im Eventformat legt. In England läuft das Format – übrigens in weitaus größerer Ausprägung – bei ITV2: Ende Juli ging hier schon die fünfte Staffel vorüber – und brach mal wieder alle Rekorde. Staffel eins kam im Sommer 2015 noch auf 0,57 Millionen Zuschauer im Schnitt, schon im Sommer 2016 verbesserte sich das Format auf knapp 1,5 Millionen Zuschauer. Staffel drei steigerte sich 2017 auf 2,52 Millionen, Staffel vier sogar auf 3,96 Millionen.

In diesem Sommer brachen dann alle Dämme - «Love Island» war auf der Insel mit durchschnittlich 5,61 Millionen Zuschauern einer der Sommerhits schlechthin. Auf hohem Level stabil gehalten wurde dort auch die Zahl der teilnehmenden „Islander“ – waren es in Staffel eins noch 23, machten in diesem Sommer schon 36 flirtwillige junge Leute mit. Das sind deutlich mehr als in der RTL II-Variante, in der in Staffel zwei 21 Singles teilnahmen. Das liegt allerdings auch daran, dass die britische Version mittlerweile acht Wochen lang auf Sendung ist. Auch RTL II hat das beobachtet und schon früh in diesem Jahr bestätigt, dass auch die deutsche Version noch mehr Raum im Programm bekommen soll. Sie wird jetzt vier Wochen lang laufen; und dabei in der Regel um 22.15 Uhr zu sehen sein. Nur montags bleibt es beim Slot um 20.15 Uhr. RTL II-Unterhaltungschefin Shona Fraser erklärt exklusiv gegenüber Quotenmeter.de: „Wir freuen uns sehr, dass unsere Islander in diesem Jahr eine ganze Woche mehr Zeit haben, um sich zu verlieben und als Paar glücklich zu werden. Doch auch für die dritte Staffel gilt: ‚Expect the Unexpected‘ und das gilt für unsere Islander genauso wie für die Fernsehzuschauer. Schon ab der ersten Folge kann mit einer ganz neuen Wende gerechnet werden.“

Moderiert wird die deutsche Version – wie in den beiden Jahren zuvor – von Jana Ina Zarrella. „Ich freue mich extrem, dass «Love Island» in diesem Jahr vier Wochen lang geht. Das ist für uns eine aufregende Zeit. Wir arbeiten bei «Love Island» sehr spontan“, erklärte die Moderation in einer Videobotschaft auf RTL.de. Auf die neue Staffel freut sie sich auch wegen der ausgewählten Islander: „Es sind starke Charaktere“, meinte sie. Darauf setzt auch Shona Fraser: „Unsere Kandidaten müssen bereit sein für die wahre Liebe und nicht auf der Suche nach Social-Media-Fame.“ Darauf habe sie beim Casting erneut geachtet. „Zudem sollen sie natürlich einzigartig und vor allem ‚likeable‘ sein. Naja… und der ein oder andere Sixpack tut dabei auch nicht weh.“

Zur Geschichte des Formats gehört aber auch, dass es – bei seinem weltweiten Siegeszug – nach dem Erreichen der USA einen Mini-Dämpfer erlitten hat. Immer auf der Suche nach der jungen Zielgruppe ist dort bekanntlicherweise CBS – der «Navy CIS»-Sender hat mittlerweile ein Zuschauer-Durchschnittsalter von knapp 60 Jahren und versucht vor allem im Sommer mit Shows wie «Big Brother» auch bei den Unter-50-Jährigen zu punkten. CBS orientierte sich dabei vor allem an der deutschen Version, die erste Staffel bestand aus 22 Episoden, sie lief also drei Wochen lang. 2,61 Millionen Amerikaner sahen die Auftaktshow, rund zweieinhalb Millionen das Finale. Dazwischen sanken die Reichweiten beim Publikum ab zwei Jahren teils auch auf 1,9 Millionen. Mit meist drei, manchmal auch vier Prozent bei den 18- bis 49-Jährigen war «Love Island» auf der Insel ein passabler Erfolg bei den Jungen und für CBS sicherlich auch deshalb attraktiv, weil man bei der Produktion mit dem kanadischen CTV zusammenarbeitete. Dort wurde die Staffel ebenfalls ausgestrahlt. Eine neue Staffel für 2020 ist jetzt schon sicher.

Grundsätzlich weiß RTL IIs Unterhaltungschefin, dass sich die länderspezifischen Versionen durchaus unterscheiden. Sie sagt: „Andere Länder, andere Sitten, das gilt auch bei «Love Island»: In Australien wird viel Zeit am Grill verbracht. Die Finnen nehmen ihren Sonnenschutz extrem ernst und sind dafür in der Liebe ein wenig zurückhaltender. Jedes «Love Island» ist unterschiedlich und das finde ich großartig.“

Übrigens: Auf der Insel entsteht gerade eine ganz andere, vielleicht spannende Weiterentwicklung des Flirt-Spaßes. Denn ITV reichen die acht Wochen im Sommer noch nicht. Die über fünf Millionen Fans dürsten nach mehr. So soll es in weniger als einem halben Jahr erstmals eine Winter-Version der Show geben; weitere Details sind dazu aber noch nicht bekannt.

«Love Island» läuft montags um 20.15 Uhr, sonst immer um 22.15 Uhr bei RTL II. Die Staffel startet am Montag, 9. September.
Magazin / Hintergrund / Schwerpunkt
09.09.2019 · 06:06 Uhr
[1 Kommentar]

Kino/TV-News

14.10. 08:43 | (00) Endspurt in der Formel1: Wo fahren die Boliden ab 2021?
14.10. 08:41 | (00) Zweitbester Start eines DC-Films in Deutschland: «Joker» stürmt die Charts
14.10. 08:21 | (00) «Survivor» und der Leberkäs
14.10. 08:10 | (00) Auch ein alter «Tatort» weiß zu entzücken
14.10. 08:03 | (00) «The Voice of Germany» sinkt wieder unter die Drei-Millionen-Marke
14.10. 07:53 | (00) «Ghost in the Shell» überrascht positiv
14.10. 07:49 | (00) Primetime-Check: Sonntag, 13. Oktober 2019
14.10. 07:48 | (00) Deutschlands Sieg gegen Estland bringt RTL den Tagessieg
14.10. 07:41 | (00) «heute-Show» beschert ZDFinfo höchste Reichweite des Sonntags
14.10. 06:18 | (00) Die Kritiker: «Kaltes Blut - Julia Durant ermittelt»
13.10. 16:38 | (03) Ehemaliger DSDS-Sieger Alphonso Williams ist tot
13.10. 15:20 | (00) Die glorreichen 6: Wunderbare deutsche Literaturverfilmungen (Teil VI)
13.10. 11:20 | (01) Die Kritiker: Fett und Fett
13.10. 10:45 | (03) Will Smith träumt von einem digitalen Marlon Brando
13.10. 10:28 | (00) Saturn: diverse Vinyl für je 7,99 € versandkostenfrei
13.10. 09:33 | (00) Maria Ehrich: 'Überall gibt es Menschen, die die Welt besser machen'
13.10. 09:25 | (01) Kuppelshows im TV: Große Liebe für die Kameras
13.10. 09:21 | (00) Primetime-Check: Samstag, 12. Oktober 2019
13.10. 09:15 | (00) Chloë Grace Moretz: Erkältung kam ihr für 'Die Addams Family' zugute
13.10. 09:08 | (00) Das Quartett im ZDF sichert sich auf Anhieb den Tagessieg
13.10. 08:44 | (00) RTLZWEI: Finale «GoT»-Staffel gewinnt zum Start viele Zuschauer hinzu
13.10. 08:26 | (00) Showduell: Bohlen gewinnt bei Jüngeren, Cantz bei allen
13.10. 08:00 | (00) «Die Liveshow bei dir zuhause» fällt beim Publikum durch
13.10. 06:56 | (00) Programmoffensive von Bibel TV: Sender kündigt Filme in Erstausstrahlung an
13.10. 00:22 | (03) Die Liveshow bei dir zuhause: Zu viel Durcheinander, aber ein Konzept mit ...
12.10. 19:47 | (04) «Charmed» zündet auch am Freitag nicht
12.10. 19:40 | (00) Marshall Acton – Aktiver Stereo-Lautsprecher für 99 € inkl. Versand
12.10. 16:30 | (00) JBL Flip 4 Bluetooth-Lautsprecher für 59,98 € inkl. Versand – IPX7, ...
12.10. 14:00 | (00) «Schätze aus Schrott» kehrt ausbaufähig in den RTL-Nachmittag zurück
12.10. 12:00 | (01) Playstation 5 erscheint zum Weihnachtsgeschäft 2020: Was ist neu?
12.10. 11:55 | (01) VOX lässt Law & Order: SVU pausieren
12.10. 10:46 | (00) Trailerschau 2040
12.10. 10:45 | (00) 'Judy': Kostümprobleme wegen Garlands Figur
12.10. 10:15 | (01) «El Camino: Ein Breaking Bad Film» – Der Nachklapp zum Nachklapp
12.10. 10:05 | (00) Hollywood-Action gegen Hochzeitschaos
12.10. 09:15 | (00) Elle Fanning: Tierisch eingeschüchtert von Angelina Jolie
12.10. 08:45 | (00) Primetime-Check: Freitag, 11. Oktober 2019
12.10. 08:29 | (01) «Servus, Schwiegersohn! » im Ersten: Stärkster Freitags-Film seit März
12.10. 08:11 | (00) «Ninja Warrior Germany» siegt mit Verlusten, Chris Tall steigert sich auf ...
12.10. 07:55 | (00) «NightWash» und «Mord mit Ansage» erholen sich spürbar, «Greatnightshow» ...
12.10. 07:51 | (00) Tabus gibt’s nicht: TLC eröffnet «Sex Klinik»
12.10. 07:39 | (00) «SchleFaZ» punktet mit Jubiläum, neue Rekorde bleiben aber aus
11.10. 17:07 | (03) Finale Staffel: «Supernatural» kehrt mit gewohnten Quoten zurück
11.10. 14:59 | (00) Peter Rütten: 'Ein filmgewordener Rüpel, der Leute rumschubst, braucht meinen ...
11.10. 14:53 | (00) «Truth Be Told»: Erster Einblick auf die Serie mit Octavia Spencer, Aaron Paul ...
11.10. 14:29 | (00) Ex-Fernsehstar «Carter» greift wieder der Polizei einer kanadischen Kleinstadt ...
11.10. 13:53 | (01) Netflix: «Chilling Adventures of Sabrina»-Star Kiernan Shipka erlebt ...
11.10. 13:20 | (01) Internetstars á la Rainer Winkler
11.10. 13:09 | (00) VOX wird spanisch: «Perfect Life» feiert noch in diesem Jahr Deutschlandpremiere
11.10. 13:00 | (00) Quotencheck: «SmackDown»
11.10. 12:57 | (00) ZDF und ORF sagen: «Waidmannsdank»
11.10. 12:15 | (02) Keira Knightley musste Chinesisch lernen
11.10. 12:15 | (00) Russell Crowe: Übernatürlicher Horrorfilm
11.10. 12:12 | (00) Oli P. wird Reporter für WDR-Tiermagazin
11.10. 11:23 | (00) Claire Forlani und Titus Welliver haben «An Affair To Die For»
11.10. 10:45 | (00) Kerry Washington spielt neben Meryl Streep
11.10. 10:09 | (00) Nachfolger von Metzelder: Schweini wird «Sportschau»-Experte
11.10. 10:00 | (01) Game of Thrones: Das große Finale in der Free-TV-Premiere und dann?
11.10. 09:39 | (01) Jürgen Prochnow und Pegah Ferydoni erleben Drama um «Eine Handvoll Wasser»
11.10. 09:24 | (01) Für neue Sat.1-Musikshow: Moderationspremiere für Sarah Lombardi
11.10. 09:20 | (00) Einmal tauschen, bitte!
11.10. 09:18 | (00) Zur Seite, Spanien! Shonda Rhimes regiert nun über die Streaming-Charts
11.10. 08:57 | (00) «His Dark Materials»: Der goldene Kompass zeigt auf Sky Atlantic
11.10. 08:33 | (01) «Neo Magazin Royale» schwächelt etwas
11.10. 08:24 | (01) Jede Saga hat einmal ein Ende: Die Brücke - Komplett-Edition
11.10. 08:19 | (00) Sat.1-Erfolgsnachmittag: «Klinik am Südring» für die Einen, «Anwälte im Einsatz»
11.10. 08:05 | (00) Überraschung: «Hartes Deutschland» überholt sogar «FBI»
11.10. 08:04 | (00) Starkes «The Voice of Germany» hilft Teddys «1: 30» zu Quotenrekord
11.10. 08:02 | (00) Primetime-Check: Donnerstag, 10. Oktober 2019
11.10. 07:51 | (00) Nach Schlappe der vergangenen Woche: Autobahnpolizei «Cobra 11» erholt sich
11.10. 07:44 | (00) ZDFs «Berginternat» setzt Talfahrt weiter fort
11.10. 07:30 | (00) HBO sorgt sich um seine Zuschauer
11.10. 07:29 | (00) «Maniac Cop»-Remake geplant
11.10. 07:28 | (01) Keine Zeit mehr für Filme? Drew Barrymore wird Talkerin
11.10. 07:27 | (00) Alfonso Cuarón schließt Apple-Vertrag
11.10. 07:27 | (00) «Holy Moley» geht in die Verlängerung
11.10. 07:13 | (00) RTLZWEI stellt am Nachmittag wieder komplett auf Scripted-Realitys
11.10. 07:08 | (00) RTLZWEI: «Hartz und herzlich» zieht nach Brandenburg
11.10. 07:00 | (02) Jesse Eisenberg: 'Deadpool' Schuld an Verzögerung
11.10. 05:50 | (00) RTLZWEI bringt Slasher zurück
11.10. 05:43 | (02) TNT Serie: Heimat der Streaming-Serien
10.10. 18:16 | (03) The Masked Singer: Weiter an der Spitze, aber im Negativtrend
10.10. 16:00 | (00) Die Kritiker: Das Quartett – Der lange Schatten des Todes
10.10. 15:32 | (01) Neue Serienproduktion: Kostja Ullmann wird Uber-Fahrer für Joyn
10.10. 15:00 | (00) Gwyneth Paltrow verwechselt ihren Filmauftritt
10.10. 15:00 | (00) Jodie Comer: Begeistert von Ridley Scott
10.10. 14:30 | (00) Aaron Paul über seinen Part in 'El Camino: Ein Breaking Bad-Film'
10.10. 13:00 | (00) Quotencheck: «Zahltag! Ein Koffer voller Geld»
10.10. 12:39 | (01) Neuer Name, altes Muster: RTLZWEI baut Nachmittag um
10.10. 12:23 | (00) Popcorn und Rollenwechsel: So vieles darf man heute
10.10. 12:15 | (00) Angelina Jolie 'kämpfte' für Elle Fanning
10.10. 10:45 | (00) Brie Larson: Rein weiblicher Marvel-Film?
10.10. 10:23 | (00) Januar 2020: Sky nennt Starttermin für «Babylon Berlin»-Auftakt
10.10. 10:20 | (01) Leben ohne Papiere: Eine Netflix-Doku, die unter die Haut geht
10.10. 10:20 | (00) Die Kritiker: Servus, Schwiegersohn
10.10. 10:19 | (00) Aktueller Anlass: WELT wiederholt Antisemtismus-Reportage
10.10. 10:16 | (00) Besetzt mit Newcomer-Cast: So wird das neue «Wir Kinder vom Bahnhof Zoo»
10.10. 09:56 | (00) Verstärkung: Gajda moderiert künftig auch «Explosiv»
10.10. 09:25 | (00) Die zehnte Staffel Will & Grace endlich auch im Free-TV
10.10. 09:06 | (00) ProSieben Fun bringt Manifest nach Deutschland
12
3
4
...
25