Geglückter Staffelstart für «Das große Promibacken»

Das dürfte Sat.1 munden: «Das große Promibacken» kommt dieses Jahr besser aus dem Startblock als noch 2019.

Sat.1 startete am Mittwochabend die nunmehr vierte Staffel seiner Wettbewerbssendung «Das große Promibacken». In der Auftaktausgabe sollten die namhaften Hobbybäckerinnen und Hobbybäcker ihr Lieblingsrezept vorstellen und somit Einblicke in ihre Backvorlieben geben. Danach ging es an den französischen Klassiker Tarte Tatin und an die Aufgabe, eine persönliche Motivtorte zu kredenzen, mit der sie quasi eine essbare Visitenkarte abliefern sollten.

1,74 Millionen Menschen wollten sich das ab 20.15 Uhr nicht entgehen lassen, somit standen Sat.1 gute 6,3 Prozent Marktanteil auf der Rechnung. 0,76 Millionen Werberelevante führten für den Privatsender derweil zu sehr guten 9,3 Prozent in der Zielgruppe. Zum Vergleich: 2019 eröffnete die dritte «Das große Promibacken»-Staffel noch mit mäßigen 5,4 und 7,2 Prozent Marktanteil.

Ab 22.55 Uhr stand diesen Mittwochabend einmal mehr Top Ten! Der Geschmacks-Countdown auf dem Programm. Gegenüber dem Lead-in gingen der Rankingshow einige Fernsehende verloren. 0,82 Millionen Interessenten ab drei Jahren bedeuteten mäßige 5,3 Prozent Marktanteil insgesamt, 0,33 Millionen Werberelevante glichen wiederum akzeptablen 7,4 Prozent Marktanteil.
Quoten / Täglich aktuell / Quotennews
13.02.2020 · 07:57 Uhr
[0 Kommentare]
 

Coronakrise: Labore in Deutschland arbeiten rund um die Uhr

Coronavirus
Berlin (dpa) - Während der Corona-Epidemie arbeiten zumindest einige Labore in Deutschland rund um die […] (01)

Apple wird 44 Jahre alt

Am 1. April 1976 wurde die Apple Computer Company von Steve Jobs, Steve Wozniak und Ronald Wayne mit […] (02)
 
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News