Berlin (dts) - Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) begrüßt die Beobachtung von Teilen der sogenannten "Querdenken"-Bewegung durch den Verfassungsschutz. "Es ist richtig, dass der Verfassungsschutz Teile der `Querdenken`-Bewegung jetzt bundesweit in den Fokus nimmt und die radikalen Kräfte der Szene ...

Kommentare

(1) knueppel · 28. April um 14:19
Das dürfte ein beachtlicher Teil der Polizeikräfte anders sehen....
 
Suchbegriff