Berlin (dts) - Der Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, Alexander Gauland, hat die Äußerung des thüringischen AfD-Chefs Björn Höcke über das "Ausschwitzen" innerparteilicher Gegner scharf zurückgewiesen. "Was Höcke über das `Ausschwitzen` politischer Gegner gesagt hat, ist sprachlich völlig ...

Kommentare

(10) Mehlwurmle · 26. März um 10:21
@9 Beim ersten lesen der Überschrift habe ich tatsächlich Auschwitz gelesen. Was bestimmte Namen gleich für Assoziatione hervorrufen...
(9) blinderhuhn · 25. März um 23:21
So ein kleiner Versprecher kann doch mal vorkommen. Eigentlich meint er "Auschwitzen"...
(8) LordRoscommon · 25. März um 22:45
"Man schwitzt keine Menschen aus, man kann Krankheitserreger ausschwitzen." - Ja, Gaulei...and, genau DAS wollte Höcke damit sagen. Wer wollte doch gleich Menschen "entsorgen"? Und jetzt gegen Obans Ermächtigungsgesetz? Unglaubwürdig! Wenn die AfD die Parlamentsmehrheit hätte, würde sie es genauso machen <link>
(7) Eochaid · 25. März um 21:15
Ohja, "scharf zurückgewiesen" und Konsequenzen? Ohh 0, wie immer...
(6) anamia · 25. März um 20:50
Das war ja mal total daneben gegriffen.
(5) Troll · 25. März um 20:35
naja, was hat Gauland erwartet? Das von Höcke ist doch typisch für die AfD. Gauland hat doch auch schon oft solche Äußerungen getätigt.
(4) HerrLehmann · 25. März um 19:42
Mal ganz abgesehen vom völlig missratenen Stammtischschenkelklopfer: "das Wichtigste zu leben, was wir zu leisten haben, nämlich die Einheit" - was ist denn das für ein verschwurbeltes Armutszeugnis? Sag mal Bernd: Hast du sonst nichts in deinem offensichtlich armseligen Leben, als die Einheit Deutschlands? Junge, Junge. Fang mal klein an und kauf dir ein paar Meerschweinchen. Vielleicht wird's ja noch was mit dir.
(3) gabrielefink · 25. März um 19:29
Zitat: "Man schwitzt keine Menschen aus, man kann Krankheitserreger ausschwitzen." ... Vielleicht sollten sie einfach den Flügel "ausschwitzen"!
(2) ticktack · 25. März um 19:26
Wenn der Flügel keine Daseinsberechtigung in der AfD hat, dann sollten auch seine Mitglieder keine Daseinsberechtigung in dieser Partei mehr haben. Das bestialische Wortspiel Höckes mit seiner Anspielung auf das KZ Auschwitz nimmt ihm jegliche Existenzberechtigung in irgendeiner politischen Funktion in Deutschland.
(1) dicker36 · 25. März um 19:24
Die Leute von der sogenannten AfD fallen nur mit ihrem * sprachlich daneben* auf mehr können die nicht. Für mich ist diese sogenannte AfD die Bildzeitung unter den Parteien und was kann die am Besten? Angst, Hass usw. außer Wetterbericht.
 
Diese Woche
27.05.2020(Heute)
26.05.2020(Gestern)
25.05.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News