Nachdem die Firma vor knapp einem Jahr Konkurs anmelden musste, meldet sie sich nun zurück im Geschäft. Voller Zuversicht und hoch motiviert verkündete Selena Chang (Director of Sales and Operations): "Aufregender könnte das Jahr 2018 für uns kaum beginnen, als mit der Ankündigung der Rückkehr von ...

Kommentare

(3) mceyran · 07. Januar um 17:30
Die machen halt total komische Billigplastik-Hardware mit 1000 Ecken und Kanten, wo sich Staub ansammelt, wo man nicht mehr drankommt. Ich hatte ein Mal einen F.L.Y.5-Joystick, dem irgendwann einfach so ein Knopf abgefallen ist - nach nicht einmal 100 Stunden Einsatz. Die Pseudo-Gummi-Oberfläche bekam man nicht sauber und sie versiffte mehr und mehr. Die teureren Produkte sind bestimmt gut, aber das Design ist denke ich nicht jedermanns Sache.
(2) Chris1986 · 06. Januar um 21:34
Ich hatte die RAT5 noch von Cyborg. Erste war nach 3 Wochen defekt, Zweite hielt 7 Jahre und wurde dann ausgetauscht weil sie abgegriffen war aber nicht defekt. Ich mag das Design aber die Qualität scheint bei mad catz katastrophal wenn man sich online mal so umhört, mal sehen ob sie das jetzt in de Griff bekommen
(1) k4754 · 06. Januar um 11:25
Ich bin meiner Logitech Mouse 1x fremd gegangen mit einer RATZ ... die Erste funktionierte von Beginn an nicht richtig und wurde umgetauscht ... bei der Zweiten versagten dann schon nach einem halben Jahr die Daumentasten ... DANKE, aber diese Firma werde ich nicht wieder kaufen ... meine Logitech Mäuse gingen noch nie kaputt ... nur mal so nebenbei ^^
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙