Gabriel fordert Kurswechsel in der Sozialpolitik der SPD

Berlin (dts) - Der frühere SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel hat vor dem am Freitag beginnenden Parteitag die neue Führung seiner Partei scharf kritisiert und den Sozialdemokraten einen Kurswechsel in der Sozialpolitik empfohlen. In einem Gastbeitrag für den "Tagesspiegel" und das "Handelsblatt" (Freitagsausgabe) fordert Gabriel seine Partei auf, "eine wirkliche Zukunftsdebatte darüber zu führen, was eigentlich das Ziel sozialdemokratischer Politik für Deutschland und Europa im kommenden Jahrzehnt" sein soll. Das sei etwas völlig anderes, "als ein paar neue Milliardenforderungen für Sozialausgaben" zu verlangen, schreibt Gabriel.

"Die SPD handelt nach dem Motto: Wenn die Medizin nicht wirkt, erhöhen wir einfach die Dosis. Konsequenterweise fordert die neue SPD-Führung eine drastische Erhöhung der Mindestlöhne und neue Milliardenprogramme für die Kindergrundsicherung." Wählerstimmen könne man aber nicht kaufen. Gabriel warf der Parteiführung eine "thematisch-strategische Verzwergung der Gesamtpartei auf das Segment des Sozialen" vor. "In Deutschland muss die SPD einen neuen Anlauf wagen, um wieder den aktivierenden und emanzipationsorientierten Charakter des Sozialstaats zu entdecken, statt den passiven und oft genug überbürokratisierten Sozialhilfestaat immer weiter auszubauen", so Gabriel. Die SPD müsse die Veränderungen in der Welt neu beantworten. "Das kann sie nur, wenn sie die Zukunft nicht immer nur als Zumutung empfindet, sondern als Herausforderung, die man bewältigen kann und will." Gabriel übte zugleich massive Kritik an seiner Partei und der neuen Führungsspitze. "Nun bekommt die SPD eine Führung, bei der eine Co-Vorsitzende die `Große Koalition für Mist` hält, der andere Co-Vorsitzende aber gern Neues und Zusätzliches mit der CDU/CSU verhandeln möchte, um drin zu bleiben. Anders sah es auch in der SPD-Führung 2017 nicht aus", schreibt der ehemalige Wirtschafts- und Außenminister und erinnert daran, dass Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken "für ihren Kurs gerade mal etwa 25 Prozent der Mitglieder" gewinnen konnten. Gabriel sagt voraus, dass die SPD "natürlich" in der Regierung bleiben werde, aus "Angst vor Neuwahlen und dem Verlust von sehr vielen Mandaten im Deutschen Bundestag". Die SPD sei heute nicht weiter als im Dezember 2017 und ringe immer noch mit der Frage, "ob sie mit den Unionsparteien eine sogenannte `Große` Koalition bilden solle oder nicht." Gabriel erinnerte daran, dass sich damals zwei Drittel der Mitglieder in einer Urabstimmung "klar für den Eintritt in die Regierung entschieden" hätten. "Die Vorstellung von einer Welt, in der Bedingungen herrschen, unter denen der Lebensweg eines jeden Menschen offen und nicht durch Geburt, Einkommen der Eltern, Religion, Hautfarbe oder Geschlecht bereits entschieden ist, wie das Leben verläuft, ist heute so attraktiv wie vor 156 Jahren", schreibt Gabriel, "offen ist allerdings, ob das `Gefäß`, in der diese Ideen entwickelt, geschützt und unter das Volk gebracht werden, noch die heutige Sozialdemokratische Partei Deutschlands sein wird. Das ist nach wie vor möglich, aber eben keineswegs sicher."
Politik / DEU / Parteien
05.12.2019 · 15:49 Uhr
[1 Kommentar]

Top-Themen

28.01. 14:06 | (02) Caritas: Versorgungskrise in Venezuela weitet sich aus
28.01. 13:56 | (23) Frau vor Zug gestoßen: Richter schicken Täter in Psychiatrie
28.01. 13:20 | (01) Anklageschrift gegen Netanjahu beim Gericht in Jerusalem eingereicht
28.01. 13:16 | (03) Bericht: Regierung erhöht Wachstumsprognose auf 1,1 Prozent
28.01. 13:16 | (04) Wehrbeauftragter: Bundeswehr-Modernisierung kommt kaum voran
28.01. 13:09 | (00) Ungewissheit bei Deutschen in Wuhan
28.01. 13:05 | (02) Privatisierung der ISS: Die NASA und Roscosmos setzen auf Touristen im All
28.01. 12:58 | (02) Chronologie des bayerischen Coronavirus-Falls
28.01. 12:55 | (02) Umfrage: Jeder Dritte scheitert bei Internetrecherche
28.01. 12:49 | (06) Elsässischer Sterne-Koch Émile Jung gestorben
28.01. 12:45 | (00) Wehrbeauftragter: Keine Besserung bei Personal und Material
28.01. 12:36 | (02) SEK-Einsätze in NRW: Sechs Festnahmen in der Rockerszene
28.01. 12:30 | (01) DAX am Mittag leicht im Minus - China-Virus belastet erneut
28.01. 12:17 | (05) Bericht: Bundeswehr-Maschine soll Deutsche aus China holen
28.01. 12:17 | (00) Ungarn feuert Warnschüsse gegen Migranten ab
28.01. 12:14 | (02) Frau vor Zug gestoßen: Täter soll in die Psychiatrie
28.01. 12:04 | (00) NRW-Sozialverband kritisiert neue Landesbauordnung
28.01. 11:53 | (00) Voerder Bahnsteig-Attacke: Täter kommt in Psychiatrie
28.01. 11:44 | (08) Coronavirus-Fall:  Behörden überprüfen 40 Kontaktpersonen
28.01. 11:38 | (02) Produktion von Spielplatzgeräten gestiegen
28.01. 11:32 | (00) NRW: IG Metall rechtfertigt Verzicht auf konkrete Lohnforderung
28.01. 11:17 | (00) IAB-Arbeitsmarktbarometer bleibt stabil
28.01. 11:13 | (03) Erster deutscher Coronavirus-Patient hatte Kontakt mit 40 Personen
28.01. 10:57 | (00) SPD-Fraktionsgeschäftsführer: Altmaier "eher Problembär als Löser"
28.01. 10:52 | (02) Grundrente: Union verlangt von SPD neue Vorschläge
28.01. 10:51 | (00) Erster deutsche Coronavirus-Patient wohnt im Landkreis Landsberg - Kindergarten ...
28.01. 10:38 | (03) Coronavirus 2019-nCoV: Was man darüber weiß - und was nicht
28.01. 10:34 | (04) Deutscher Coronavirus-Patient war selbst nicht in China
28.01. 10:28 | (03) Konjunkturerwartungen für China stagnieren
28.01. 10:28 | (01) Coronavirus-Patient steckte sich bei chinesischem Gast an
28.01. 10:23 | (04) Deutscher Coronavirus-Patient steckte sich bei Gast aus China an
28.01. 10:14 | (01) DGB will "außerordentlichen Sprung" beim Mindestlohn
28.01. 09:51 | (00) Was passiert bei einem Virus-Verdachtsfall in Deutschland?
28.01. 09:50 | (01) Trump stellt Nahost-Plan mit Netanjahu im Weißen Haus vor
28.01. 09:49 | (05) Statt Plastik: Supermärkte experimentieren mit essbaren Obst-Verpackungen
28.01. 09:45 | (01) Palästinensischer Diplomat kritisiert Trumps Nahost-Plan
28.01. 09:30 | (00) DAX startet etwas höher - SAP-Aktie lässt nach Bilanzzahlen nach
28.01. 09:05 | (00) Biotechunternehmen Jennewein plant Börsengang
28.01. 08:57 | (01) Playmobil geht mit TV-Serie bei Super RTL auf Sendung
28.01. 08:50 | (01) Ole von Beust traut Fegebank Hamburger Bürgermeister-Amt zu
28.01. 08:47 | (01) Spahn nach Coronavirus-Fall in Bayern: Sind gut vorbereitet
28.01. 08:42 | (00) Prozess gegen Halle-Attentäter soll in Magdeburg stattfinden
28.01. 08:27 | (02) Berliner Feuerwehr mit täglich 43 Einsätzen in Pflegeheimen
28.01. 08:12 | (00) Spahn: Coronavirus-Auftreten in Deutschland war zu erwarten
28.01. 07:53 | (01) NRW will digitale Drohnen-Abwehr vorschreiben
28.01. 07:42 | (02) Linke will letzte Streitfragen beim Klimaschutz klären
28.01. 07:41 | (01) Schäuble: Mehr gegen Antisemitismus tun
28.01. 07:30 | (00) Mehr als 100 Virus-Tote in China
28.01. 07:25 | (02) Feuer nahe Canberra - Brand in Nationalpark
28.01. 07:21 | (02) Coronavirus-Fall in Deutschland - mehr als 100 Tote in China
28.01. 07:18 | (00) Sachsen-Anhalts Verfassungsschutz bekommt keinen Whatsapp-Zugriff
28.01. 07:13 | (01) Krankenhausgesellschaft: Kliniken gut auf Coronavirus vorbereitet
28.01. 06:16 | (10) Coronavirus: Japaner werden aus Wuhan ausgeflogen
28.01. 05:08 | (01) Wolfgang Schäuble: Mehr gegen Antisemitismus tun
28.01. 05:00 | (02) Gesetzlicher Feiertag am 8. Mai stößt auf breite Unterstützung
28.01. 05:00 | (00) Österreich fordert Verschärfung des Stabilitäts- und Wachstumspakts
28.01. 05:00 | (00) Mängelbericht des Wehrbeauftragten: Opposition kritisiert Regierung
28.01. 04:56 | (00) Verkehrsgerichtstag will Fahrausbildung überprüfen
28.01. 04:52 | (00) Frau vor Zug gestoßen: Richter wollen Urteil sprechen
28.01. 04:08 | (09) Frau und Kinder nach über einem Monat aus Regenwald gerettet
28.01. 04:00 | (00) Datenschutzbeauftragter sieht DSGVO als "Motor und nicht Bremse"
28.01. 03:54 | (04) DGB will «außerordentlichen Sprung» beim Mindestlohn
28.01. 03:52 | (00) Leichtes Erdbeben auf der Schwäbischen Alb
28.01. 03:50 | (00) Frau und Kinder aus Amazonas-Regenwald gerettet
28.01. 02:50 | (02) Prozess um Mordkomplott gegen Lehrer: Teenager vor Gericht
28.01. 02:48 | (01) Inzwischen mehr als 100 Virus-Tote in China
28.01. 02:40 | (02) USA raten wegen Coronavirus von Reisen nach China ab
28.01. 01:54 | (01) Munition explodiert bei Brand in Waffenwerkstatt
28.01. 01:47 | (00) US-Präsident Trump stellt Nahost-Plan vor
28.01. 01:00 | (02) CDU-Wirtschaftsrat fordert rückwirkende Soli-Abschaffung
28.01. 01:00 | (00) Schäuble sieht Erstarken des Antisemitismus
28.01. 01:00 | (00) Altmaier will stärkeren EU-Bürokratieabbau
28.01. 01:00 | (00) Ischinger: Bundeswehr kann sich in Libyen "nicht wegducken"
28.01. 00:52 | (00) Impeachment:  Trumps Verteidiger greifen die Bidens an
28.01. 00:29 | (01) Erster Coronavirus-Fall in Deutschland
28.01. 00:23 | (00) Erste Infektion mit neuartigem Coronavirus in Deutschland bestätigt
28.01. 00:03 | (02) EU-Brexit-Chefunterhändler sieht «neue Uhr» ticken
28.01. 00:00 | (01) Bahn verweigert Annahme von 25 neuen Intercitys
28.01. 00:00 | (04) Seenotrettung: Union sieht Wiederaufnahme von EU-Mission kritisch
28.01. 00:00 | (00) FDP sieht "zu viel German Angst" bei künstlicher Intelligenz
27.01. 23:46 | (00) Erstmals veganes Menü beim Oscar-Nominierten-Lunch
27.01. 23:45 | (00) USA:  Weg frei für umstrittene Einwanderungsregeln
27.01. 22:44 | (02) Trumps Verteidiger: Impeachment ist wie ein «Bürgerkrieg»
27.01. 22:44 | (00) USA raten wegen Coronavirus von Reisen nach China ab
27.01. 22:16 | (00) US-Börsen knicken vor China-Virus ein - Gold in Euro auf Rekordhoch
27.01. 22:00 | (03) INSA: SPD legt zu
27.01. 21:56 | (00) Mindestens acht Tote nach Feuer in Hausbooten in Alabama
27.01. 21:53 | (03) Merkel: Menschen müssen sich in Europa sicher fühlen
27.01. 21:07 | (06) Impeachment: Auszug aus Bolton-Buch setzt Trump unter Druck
27.01. 20:47 | (00) Generalbundesanwalt: Islamistischer Terror nicht besiegt
27.01. 20:46 | (02) Afghanistan: US-Militärjet abgestürzt
27.01. 20:31 | (00) US-Militärjet in Afghanistan abgestürzt
27.01. 20:16 | (13) Bundestagsabgeordnete Verena Hartmann verlässt AfD
27.01. 20:11 | (02) Söder fordert Reform der Unternehmens- und Erbschaftsteuer
27.01. 19:54 | (00) Coronavirus: Automobilzulieferer verhängt China-Reiseverbot
27.01. 19:51 | (10) Trump stellt Netanjahu und Gantz seinen Nahost-Plan vor
27.01. 19:41 | (05) Warnungen und Mahnungen zur Gedenkfeier in Auschwitz
27.01. 19:19 | (02) Belgiens Ex-König: DNA-Test beweist uneheliche Tochter
27.01. 19:18 | (00) Abgestürzte Maschine in Afghanistan ist US-Militärflugzeug
27.01. 18:33 | (10) Verfassungsschutzpräsident: Gewaltbereitere Linksextremisten
 
Diese Woche
29.01.2020(Heute)
28.01.2020(Gestern)
27.01.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News