Fünfjähriges Mädchen nach Magdeburger Wohnungsbrand gestorben

Magdeburg (dts) - Nach dem Wohnungsbrand in einem Magdeburger Mehrfamilienhaus ist das fünfjährige Mädchen im Krankenhaus verstorben. Die beiden anderen Kinder, die bei dem Brand verletzt worden waren, befinden sich nach Polizeiangaben weiter in medizinischen Behandlung. Das Feuer war am Vormittag aus noch unbekannter Ursache, vermutlich im Kinderzimmer, ausgebrochen. Die Untersuchungen zur Brandursache dauern an.
DEU / SAH / Brand
05.08.2009 · 15:39 Uhr
[0 Kommentare]
 
 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×