«Freaks and Geeks»-Star Jessica Campbell ist tot

Bild: Quotenmeter

Die Schauspielerin ist noch im vergangenen Jahr verstorben.

Mit nur 38 Jahren ist die Schauspielerin Jessica Campbell am 29. Dezember 2020 in Portland, Oregon, gestorben. Campbell wurde durch den Film «Election» und «Freaks and Geeks» bekannt. Allerdings zog sie sich von der Schauspielerei zurück, um eine naturheilkundliche Ärztin zu werden.

Laut Informationen diverser Fachblätter brach sie in ihrer Praxis bei der Behandlung eines Patienten zusammen. Sie konnte nicht wiederbelebt werden, ihre Todesursache ist nicht geklärt. Campbell hatte ihren ersten Fernsehauftritt bei «In Best Interest of the Children», dort spielte sie an der Seite von Sarah Jessica Parker.

Der Schauspieler trat auch in «Freaks and Geeks» auf, als Amy Andrews, eine Tuba-Spielerin in der Marschkapelle der McKinley High. Sie datet kurz Ken (Seth Rogen) und offenbart ihm später, dass sie intersexuell geboren wurde.
News / Köpfe
[quotenmeter.de] · 14.01.2021 · 08:05 Uhr
[0 Kommentare]
 

Laschet zum neuen CDU-Vorsitzenden gewählt

Armin Laschet
Berlin (dpa) - Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender. Der 59- […] (45)

Apple AirPods verlieren Marktanteil

Die Apple AirPods haben nach den aktuellsten Daten der Marktforschungsfirma Counterpoint Research einen […] (02)
 
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News