München (dpa) - Die Mädchen und jungen Frauen jagten sich bis zu 230 Volt durch den Körper. Sie schnitten Stromkabel ab und hielten sie an ihre Füße, klebten sich Elektroden an die Schläfe, steckten Nägel in Steckdosen oder fassten an Elektrozäune. Am Landgericht München II hat ein ...

Kommentare

(20) Gommes · 14. November um 01:43
das war doch alles über Skype also wie dumm sind manche menschen auch wenn es minus hagelt die sind selber schuld
(19) Emelyberti · 13. November um 15:05
Also ganz früher gab es mal ein Brettergymnasium HA HA und Vermutungen stelle ich schon lange keine mehr an auch wenn das so landläufig für alles mögliche vorgeschoben wird.Ich habe mich mehr fürs Denken entschieden.
(18) LordRoscommon · 13. November um 11:40
@17: Gymnasium ist der Wortherkunft der Ort, an dem man nackt den Körper ertüchtigt. Wo war denn bei Dir in der Nähe der FKK-Strand? ^^
(17) ircrixx · 13. November um 11:33
@15 @16: Nach der fünften ging ich aufs Gymnasium (oder wars die viereinhalbte, ich weiß es nicht mehr). Was hattet ihr denn vermutet?
(16) LordRoscommon · 13. November um 09:21
@15: Weiß ich. Ich bin einfach mal drauf eingestiegen. Muss ja nicht immer nur Zoff hier sein.
(15) Emelyberti · 13. November um 08:59
@14 Also ehe man nun wieder draufhaut(auch wenn es scherzhaft klingen soll) wäre es nicht schlecht erst mal zu fragen,warum jemand nach der 5.Klasse ging oder geangen wurde und wohin.@11 ist nämlich auch für abstruse Scherze und reichlich Ironie bekannt.Da wundere ich mich über garnichts mehr und Provokationen sind ja heute an derTagesordnung.
(14) LordRoscommon · 12. November um 20:19
@13: Dafür gibts doch die Walddorfschulen. War letzten Sommer wieder n ganz heißes Ding.
(13) ircrixx · 12. November um 20:11
@12: Also in der Klasse durfte niemand rauchen, nicht mal die Lehrer. Das ging nur in der 3. Klasse Bundesbahn.
(12) LordRoscommon · 12. November um 18:54
@11: Du durftest in der 3. Klasse schon rauchen, warst alt genug dafür? ^^
(11) ircrixx · 12. November um 18:42
@10: Also mir könnte das auch passieren, ich hab nämlich keinen Hauptschulabschluss, musste nach der fünften Klasse abgehn,
(10) LordRoscommon · 12. November um 17:03
230 Volt - eigentlich sollte doch jeder mit Hauptschulabschluss wissen, wie das ausgehen kann. Da sind wohl wirklich eine Menge Leute aus "Arzt", "renommierte Universität" und "Nebenjob" reingefallen. Ok, der Täter ist er natürlich selbst. Wenn Eltern dabei mitmachen, ihre Kinder so zu foltern, sollte man aber doch mal die Frage nach einer Mittäterschaft stellen.
(9) Emelyberti · 12. November um 14:04
@8 LEIDER!!!!
(8) ircrixx · 12. November um 13:36
@7: Gier geht fast immer vor Verstand. Der Mensch ist ein Triebtäter.
(7) Emelyberti · 12. November um 10:07
@6 Da kann er im Knast reichlich nachdenken,wenn der Verstand so weit reicht.
(6) ircrixx · 12. November um 09:22
@5: Maybe. Hier gehts aber auch um Autoritäten und Unterwerfung. Doch ich sags dir gleich: ich hab nicht die Zeit, um das hier auszudiskutieren.
(5) Emelyberti · 12. November um 09:08
@4 Also verzweifelt war ich auch schon mal,zwar nicht wegen einem Job,aber es gibt auch andere Schicksale.Aber deswegen sich solchem Schwachsinn zu unterwerfen,also da streikt mein(wie ich denke)gesunder Menschenverstand.
(4) ircrixx · 12. November um 08:52
@1: Dumm, kann sein. Aber vielleicht waren sie nur verzweifelt (Jobsuche)?
(3) dicker36 · 12. November um 08:51
Na ja es gibt für jeden Mist jemanden der das ausführt und manche Leute sind halt Schmerzfrei.
(2) Emelyberti · 12. November um 08:48
Der Täter ist genau so dämlich wie die Frauen.So traurig wie es ist,ein hämisches Grinsen kann ich mir nicht verkneifen.
(1) bobbygismo · 12. November um 08:43
wie dumm sind die frauen, traurig