Berlin (dts) - Marcel Fratzscher, Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), hat sich für einen Gaspreisdeckel ausgesprochen, der pauschal 80 Prozent des Gasverbrauchs eines Haushalts abdeckt. "Das würde sicherstellen, dass man zielgenau Menschen mit mittleren geringen ...

Kommentare

(4) Pontius · 27. September um 05:48
@3 Und die mieten alle? Oder gehört ihnen das EFH? Das ist schon ein Unterschied, den man beachten sollte. @2 Die Qualität deiner Aussage ist wie immer bestechend, wie du die getroffenen Aussagen mit Argumenten auseinander nimmst lässt einen vor Ungläubigkeit staunen. Im übrigen war der 86er Bordeaux-Jahrgang durch den hohen Tanningehalt nicht prickelnd, der muss lange reifen.
(3) Wasweissdennich · 26. September um 23:10
Kenne genug Menschen mit kleinen Einkommen die in großen, alten EFH wohnen von daher ist das mit den "Menschen mit mittleren geringen Einkommen, die generell eine kleinere Wohnung haben" netter Mumpitz
(2) Chris1986 · 26. September um 21:45
Fratzscher ist durch und durch SPDler, was jegliche Kompetenz ja schon grundsätzlich ausschließt. Schön, dass er das mit seinen Aussagen regelmäßig beweist.
(1) Shoppingqueen · 26. September um 21:35
Ist wieder derjenige der Dumme, der immer schon gespart hat.
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News