Frankreichs Ex-Premier Fillon wegen Korruption verurteilt

Paris (dts) - Der frühere französische Premierminister François Fillon ist in einem Korruptionsprozess schuldig gesprochen worden. Das geht aus dem Urteil eines Pariser Gerichts hervor, welches am Montag veröffentlicht wurde. Ein Strafmaß wurde zunächst nicht mitgeteilt.

Im Kern des Prozesses wurde Fillon die Scheinbeschäftigung seiner Frau als parlamentarische Mitarbeiterin vorgeworfen. Beide wurden am Montag schuldig gesprochen. Fillon war von 2007 bis 2012 der Premierminister Frankreichs. Bei der Präsidentschaftswahl 2017 war er als einer der Favoriten angetreten - die Korruptionsaffäre schadete aber seinen Umfragewerten. Am Ende verpasste er die Stichwahl.
Politik / Frankreich / Justiz
29.06.2020 · 14:20 Uhr
[2 Kommentare]
 

Mord an fünf Kindern: Mutter schweigt beim Prozessauftakt

Prozessbeginn in Wuppertal
Wuppertal (dpa) - Christiane K. erscheint mit FFP2-Maske im Saal, setzt sich an den Rand der Anklagebank […] (02)

Vin Diesel: ‘Fast & Furious’ neigt sich dem Ende zu

Vin Diesel
(BANG) - Vin Diesel hat bestätigt, dass das ‘Fast & Furious’-Franchise im Jahr 2024 die Ziellinie […] (01)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
15.06.2021(Heute)
14.06.2021(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News