Seoul/Frankfurt (dpa) - Am Frankfurter Flughafen sind zwei Maschinen nach der Landung auf dem Rollfeld zusammengestoßen. Nach derzeitigem Stand gebe es keine Verletzten, sagte ein Sprecher der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) aus Braunschweig, die die Ermittlungen übernommen hat. ...

Kommentare

(8) hhe · 18. November um 08:12
Besser als in der Luft!
(7) OpelFanW · 17. November um 20:22
@1 Eine Situation die weltweit regelmäßig passiert, aber nicht sehr aufsehenerregend ist.
(6) flapper · 17. November um 16:20
sind wir bei news von gestern
(5) Marc · 17. November um 16:06
@4 steht doch da... Samstag Nachmittag
(4) flapper · 17. November um 16:01
war das nicht schon gestern
(3) Pontius · 17. November um 15:54
Ein Überholmanöver auf der Landebahn ist halt schief gegangen. Zum Glück wurde niemand weiter verletzt, beide Maschinen werden wohl einige Passagiere gehabt haben.
(2) Gertrud · 17. November um 15:53
Versicherungsschaden, oder?
(1) Mehlwurmle · 17. November um 12:25
Wie kann das denn passieren? Wenigstens einer der Piloten oder zumindest der Lotsen hätte doch vorher was sehen müssen?
 
Diese Woche
12.12.2019(Heute)
11.12.2019(Gestern)
10.12.2019(Di)
09.12.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News