Ein Schnappschuss von der Geburtstagsfeier des Sechsjährigen, Erinnerungen an den Ausflug mit der Kita-Gruppe, Bilder vom Sandburgenbauen am Strand: Mit dem Smartphone sind schnell Fotos vom eigenen Nachwuchs gemacht – und genauso schnell über Messenger oder soziale Medien geteilt. Doch was ist ...

Kommentare

(5) Net-player · 21. Juni um 02:09
Wenn dann nur mit bedacht Fotos reinstellen oder da am besten auch nur in bestimmten begrenzten privaten Gruppen. Wobei ja auch akinder selbst teils schnell mal Fotos von sich veröffentlichen, also da jetzt so zu tun als müsste und könnte man das komplett verbieten oder vermeiden ist eher schwierig.
(4) molly1503 · 20. Juni um 17:37
Richtig. Kinderfotos gehören nicht ins Netz.
(3) Polarlichter · 20. Juni um 17:19
Sehe ich ebenso. Kinderbilder gehören nirgendswo hin, außer vielleicht in ein Kinderalbum oder eingerahmt im Eigenheim. Im Internet definitiv nicht.
(2) colaflaschi · 20. Juni um 17:18
@1 Stimme ich vollkommen zu, Kinderfotos haben im Netz nix zu suchen ...
(1) EmilNr15 · 20. Juni um 15:06
da gehören gar keine Bilder von den kleinen rein
 
Suchbegriff