Berlin (dts) - Die Union hat in der neuesten Forsa-Umfrage in der Wählergunst nachgelassen. Laut der Erhebung des Meinungsforschungsinstituts für RTL und n-tv, die am Samstag veröffentlicht wurde, verliert die Union im Vergleich zur Vorwoche einen Prozentpunkt und kommt auf 25 Prozent der Stimmen. ...

Kommentare

(5) prov · 17. August 2019
Hey Gecori ich kann Deinen Mist bald nicht mehr lesen, alles ist voll geschmiert.
(3) prov · 17. August 2019
Das mit dem Kanzlerkandidat ist super und ganz wichtig. Ich frage mich nur für was.
(2) Sonnenwende · 17. August 2019
Bitte weiter so - und zusätzlich noch weniger Stimmen für die AfD!
(1) Shoppingqueen · 17. August 2019
Noch ein paar Wochen weiter so und die SPD ist stärkste Kraft - es läuft :) Man könnte ja schon mal einen Kanzlerkandidaten suchen um nicht unvorbereitet zu sein...
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News