Forsa: SPD legt deutlich zu - Grüne verlieren

Berlin (dts) - Die SPD hat in der neuesten Forsa-Umfrage in der Wählergunst deutlich zugelegt. Laut der Erhebung des Meinungsforschungsinstituts für RTL und n-tv, die am Samstag veröffentlicht wurde, gewinnt die SPD im Vergleich zur Vorwoche zwei Prozentpunkte hinzu und kommt auf 15 Prozent der Stimmen. Die Union bleibt unverändert bei 26 Prozent und damit stärkste politische Kraft.

Die Grünen verlieren dagegen in der Woche ihres Parteitages zwei Prozentpunkte im Vergleich zur Vorwoche und liegen nun bei 19 Prozent. Damit rutschen die Grünen erstmals seit der Europawahl im Mai unter die 20-Prozent-Marke. Die AfD kommt unverändert auf 13 Prozent der Stimmen. Linkspartei und FDP bleiben im Vergleich zur Vorwoche ebenfalls unverändert: Dabei verharrt die Linkspartei bei 10 Prozent, die FDP kommt auf 9 Prozent der Stimmen. Für eine der sonstigen Parteien würden sich 8 Prozent der Befragten entscheiden. 23 Prozent aller Wahlberechtigten sind derzeit unentschlossen oder würden nicht wählen. Die Einigung der Großen Koalition über die Einführung einer Grundrente war laut Forsa für 29 Prozent der Bundesbürger das wichtigste Thema dieser Woche. 59 der Bundesbürger trauen keiner Partei zu, "mit den Problemen in Deutschland am besten fertig zu werden". Das sind laut Forsa so viel wie noch nie in diesem Jahr. 17 Prozent der Befragten setzen unverändert ihr Vertrauen in die Union, 4 Prozent in die SPD. 10 Prozent vertrauen der politischen Kompetenz der Grünen (minus zwei Prozentpunkte im Vergleich zu den Vorwochen). Der Kompetenz von allen übrigen Parteien zusammen vertrauen ebenfalls 10 Prozent. "Je mehr Menschen neben dem Klimaschutz auch andere Probleme für ebenso wichtig halten oder sogar noch drängender bewerten, umso stärker verblasst die vom Thema Klimaschutz bewirkte Strahlkraft der Grünen", sagte Forsa-Chef Manfred Güllner der Mediengruppe RTL. Wenn aktuell zwar "42 Prozent der Schüler und Studenten, aber nur 5 Prozent der Arbeiter die Grünen wählen würden", seien die Grünen "noch weit davon entfernt", eine in "breiten Schichten der Bevölkerung verankerte Volkspartei" zu sein. "Sie laufen Gefahr, eine Klientel-Partei der oberen Bildungsschichten vornehmlich in den urbanen Metropolen zu bleiben", so Güllner weiter. Für die Erhebung befragte Forsa im Auftrag der Mediengruppe RTL im Zeitraum vom 11. bis zum 15. November 2019 insgesamt 2.501 Personen.
Politik / DEU / Wahlen
16.11.2019 · 13:01 Uhr
[6 Kommentare]

Top-Themen

01.04. 12:54 | (00) Immer weniger Unternehmen haben Angst vor Digitalisierung
01.04. 12:48 | (05) Kipping sieht durch Nein zu Corona-Bonds Zukunft der EU bedroht
01.04. 12:30 | (00) DAX am Mittag tief im Minus - Alle Werte lassen nach
01.04. 12:00 | (09) Linken-Chefin wirft Spahn "Sheriff"-Mentalität vor
01.04. 11:52 | (05) Auch Spanien meldet über 100.000 Corona-Infektionen
01.04. 11:42 | (10) Hofreiter irritiert über Esken-Vorstoß zu Vermögensabgabe
01.04. 11:40 | (03) Bundesregierung stärkt Nutzerrechte
01.04. 11:36 | (01) Missbrauchsbeauftragter fürchtet Anstieg von Gewalt gegen Kinder
01.04. 11:33 | (20) Eckart von Hirschhausen will "soziales Jahr für alle"
01.04. 11:29 | (03) Coronakrise: Verfassungsschutz warnt vor Verschwörungstheorien
01.04. 11:27 | (04) Merz: Wirtschaft wird Vorkrisenniveau nicht wieder erreichen
01.04. 11:04 | (01) Umfangreiche Studie: So gut erkennt ein Bluttest 50 verschiedene Krebsarten
01.04. 10:31 | (17) Tui will ab sofort Urlaube für 2021 verkaufen
01.04. 10:27 | (01) Altmaier plant weitere Verbesserungen bei KfW-Krisenkrediten
01.04. 10:15 | (01) Brandenburgs Ministerpräsident verteidigt Corona-Milliardenpaket
01.04. 09:45 | (03) FDP unterstützt Kretschmers Konjunkturpaket
01.04. 09:36 | (11) Grütters: Gesellschaft erkennt jetzt Wert von seriösem Journalismus
01.04. 09:31 | (03) DAX startet mit kräftigem Minus - Corona-Sorgen belasten weiter
01.04. 09:17 | (10) Kardinal Woelki: Flüchtlingslager müssen aufgelöst werden
01.04. 09:07 | (00) Kassenärzte-Chef: Bayerischer Sonderweg ist "brandgefährlich"
01.04. 08:54 | (04) Ufa-Geschäftsführer sieht Medienlandschaft in großem Umbruch
01.04. 08:49 | (01) Rektorenpräsident fordert Verschiebung des Sommersemesters
01.04. 08:34 | (02) Altmaier rechnet mit tieferem Konjunktureinbruch als in Finanzkrise
01.04. 08:17 | (06) Einzelhandelsumsatz im Februar deutlich gestiegen
01.04. 08:05 | (05) Kommunen: Maskenpflicht kann Exit-Strategie unterstützen
01.04. 07:50 | (00) NGG beklagt hohe Belastung für Arbeiter in Ernährungsindustrie
01.04. 07:43 | (02) Coronakrise: ARD und ZDF prüfen neue Konzepte für Polit-Talks
01.04. 07:40 | (08) Jena: Erste deutsche Großstadt führt eine Masken-Pflicht in der Öffentlichkeit ...
01.04. 07:36 | (03) Ex-NRW-Verfassungsrichter hält Epidemiegesetz für verfassungswidrig
01.04. 07:27 | (00) Grütters erwartet keinen "Kahlschlag" in Kunst- und Kulturszene
01.04. 07:12 | (03) Altmaier für Kürzung von Managergehältern in geretteten Unternehmen
01.04. 05:35 | (01) Staatsoberhäupter rufen zu «globaler Allianz» auf
01.04. 05:28 | (00) UN-Chef Guterres: Größte Herausforderung seit Weltkrieg
01.04. 05:13 | (08) Coronavirus-Krise: Debatte um Maskenpflicht
01.04. 05:00 | (01) Kretschmer dringt auf Korrekturen am Corona-Hilfspaket
01.04. 05:00 | (01) Woidke ruft Polen zu Entgegenkommen trotz Corona-Krise auf
01.04. 01:08 | (15) Bauernpräsident: Obst und Gemüse werden knapp und teurer
01.04. 01:00 | (02) Linnemann befürchtet "fatale Wirkungen" des Mietenstopps
01.04. 01:00 | (01) DIHK-Präsident will "klare Hinweise" zur Aufnahme des Wirtschaftslebens
01.04. 01:00 | (01) Arzneimittel-Importeure warnen vor Verknappung bei Medikamenten
01.04. 00:56 | (00) Wirtschaftsminister fördert Produktionsumstellung auf Schutzmasken
01.04. 00:54 | (01) Justizministerium gibt Widerstand gegen E-Patientenakte auf
01.04. 00:51 | (02) NRW-Ministerpräsident gründet "Expertenrat Corona"
01.04. 00:00 | (06) Luxemburgs Außenminister will Ausschluss Ungarns von EU-Ministerräten
31.03. 22:47 | (09) Fast 850 Corona-Tote in 24 Stunden in Spanien
31.03. 22:35 | (00) US-Börsen im Minus - Dow mit größtem Quartalsverlust seit 1987
31.03. 22:19 | (00) Städte- und Gemeindebund in NRW begrüßt Kommunalschutzpaket
31.03. 22:11 | (24) RKI: Coronavirus-Sterberate in Deutschland wird steigen
31.03. 21:13 | (21) Justizministerin plädiert für Einsatz von Corona-Tracking-App
31.03. 20:42 | (29) SPD gegen steuerliche Anreize für Corona-App-Nutzung
31.03. 20:28 | (00) Bericht: Staatssekretär Bareiß wird neuer Mittelstandsbeauftragter
31.03. 20:19 | (00) Bartsch will auf Umsetzung des Corona-Hilfspakets drängen
31.03. 20:17 | (01) Bundesregierung stärkt Rechte der Nutzer von sozialen Netzwerken
31.03. 20:13 | (07) Heftige Kritik an Orbans Notstandsgesetz
31.03. 19:26 | (21) Corona-Krise in den USA verschärft sich
31.03. 19:21 | (08) Bayreuther Festspiele finden 2020 nicht statt
31.03. 19:03 | (09) Bericht: Bayern rechnet mit Bedarf von einer Million Schutzmasken pro Tag
31.03. 18:44 | (09) Corona-Krise: GroKo-Politiker fordern härtere Gangart gegenüber China
31.03. 18:21 | (03) DIW-Chef: "Es braucht ein großes Konjunkturprogramm"
31.03. 18:05 | (07) Harry und Meghan keine Vollzeit-Royals mehr
31.03. 17:56 | (01) DAX legt deutlich zu - Heidelbergcement mit Kurssprung
31.03. 17:34 | (12) Grüne fordern Aufbau einer "Pandemiewirtschaft"
31.03. 17:32 | (39) Erste Kommunen verordnen Maskenpflicht
31.03. 17:22 | (11) Prognos für stufenweises Wiederanfahren der Wirtschaft nach Kontaktsperre
31.03. 16:58 | (06) Finanzwende-Vorstand verlangt Verbot bestimmter Finanzprodukte
31.03. 16:52 | (12) Corona-Drama auf Kreuzfahrtschiff «Zaandam» verschärft sich
31.03. 16:44 | (04) IAB-Forscher: Staat sollte neu geschaffene Jobs bezuschussen
31.03. 16:39 | (17) Forderung: Anti-Corona-App nur auf freiwilliger Basis
31.03. 16:31 | (13) Haseloff: Ostdeutsche kommen besser mit Corona-Krise zurecht
31.03. 16:22 | (02) Kassenärzte-Chef lehnt Maskenpflicht ab
31.03. 16:20 | (07) BKA-Chef: Anschlag von Hanau war rassistisch motiviert
31.03. 15:52 | (02) Bitkom dringt auf digitale Weiterbildung
31.03. 15:43 | (02) Seehofer verteidigt Corona-Papier
31.03. 14:59 | (02) Handwerkspräsident verlangt Ausweitung des Kurzarbeitergeldes
31.03. 14:57 | (50) Kelber befürwortet Handydatennutzung in Corona-Zeiten
31.03. 14:55 | (13) Seehofer hält Einführung einer Maskenpflicht für möglich
31.03. 14:52 | (11) Imkerbund: Bienen nicht mit Honig füttern
31.03. 14:45 | (04) Bundesliga pausiert bis mindestens Ende April
31.03. 14:29 | (05) "Kicker": Bundesliga soll ab Mai mit Geisterspielen wieder starten
31.03. 14:20 | (05) Heil: "Wir können nicht jeden Arbeitsplatz garantieren"
31.03. 14:08 | (04) Was sich zum 1. April ändert
31.03. 14:06 | (00) Strahlentherapie: Österreichische Forscher blicken ins Innere des Tumors
31.03. 14:06 | (01) Jeder vierte Pflegebedürftige lebt in vollstationärem Pflegeheim
31.03. 14:00 | (04) Seehofer will Sicherstellungsgesetz für Medizinprodukte
31.03. 13:48 | (00) Thüringer Landesregierung gegen Maskenpflicht wie in Jena
31.03. 13:45 | (01) EU-Operation "Irini": Deutschland bietet Seefernaufklärer an
31.03. 13:43 | (04) RKI: Corona-Maßnahmen wirken auch gegen Grippe
31.03. 13:35 | (03) Reisebranche fürchtet "Massensterben" bei Reiseveranstaltern
31.03. 13:10 | (03) Auf griechischen Inseln droht «humanitäre Katastrophe»
31.03. 13:08 | (00) Mehr als 62.000 Corona-Nachweise in Deutschland - 565 Tote
31.03. 12:53 | (00) FDP: Scholz muss für Entlastung des Mittelstands sorgen
31.03. 12:44 | (02) Union legt in Insa-Umfrage weiter zu
31.03. 12:41 | (03) Röttgen kritisiert Orbáns Notstandsgesetz als "Dammbruch"
31.03. 12:30 | (02) Infektionen in weiterem Altenheim in Niedersachsen
31.03. 12:30 | (00) DAX am Mittag im Plus - RWE vorne
31.03. 12:29 | (01) Verheerende Buschbrand-Saison im Südosten Australiens vorbei
31.03. 12:28 | (01) Politiker allein zu Haus - Regieren in Zeiten von Corona
31.03. 12:26 | (00) Corona in Großbritannien:  Premier Johnson unter Druck
31.03. 12:15 | (02) Kipping will Aussetzung der Hartz-IV-Vermögensprüfung bei Paaren
31.03. 12:03 | (10) Marburger Bund warnt vor Schutzmasken-Pflicht
 

Drei Länder haben in Flüchtlingskrise EU-Recht gebrochen

EuGH-Urteil
Luxemburg (dpa) - Polen, Ungarn und Tschechien haben nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs in […] (06)

GRIP: Combat Racing erhält ein VR Update

Der preisgekrönte Indie-Game Publisher Wired Productions kündigt heute zusammen mit dem Entwickler Caged […] (01)
 
 
Diese Woche
02.04.2020(Heute)
01.04.2020(Gestern)
31.03.2020(Di)
30.03.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News