Berlin (dts) - Die politische Stimmung ist in der neuesten Forsa-Umfrage stabil geblieben. Laut der Erhebung für RTL und n-tv, die am Samstag veröffentlicht wurde, kommen CDU/CSU auf 36 Prozent, die SPD auf 15 Prozent, die FDP auf sechs Prozent, die Linke auf sieben Prozent, die Grünen auf 20 ...

Kommentare

(6) Pontius · 25. Oktober um 06:03
@4 Je schiefer der Blickwinkel durch eine Linse, desto größer der optische Fehler. Ändert aber nichts daran, dass es in der 2. Welle bisher quasi keine Verschiebungen gegeben hat.
(5) Sonnenwende · 24. Oktober um 21:11
@4 Naja - die Grünen waren mal extrem - im Hinblick auf Veränderung. Mittlerweile driften sie immer weiter nach rechts....
(4) AS1 · 24. Oktober um 21:07
@3 Das ist eine Frage des Blickwinkels. Ich erkenne in dieser Umfrage eine extreme Partei, die bei 20 Prozent steht. Aber wie gesagt - eine Frage des Blickwinkels.
(3) Pontius · 24. Oktober um 16:24
@1 Scheint zumindest keine Verlagerung zu den Extremen zu geben. In der Krise schon mal positiv.
(2) schnurzel79 · 24. Oktober um 15:43
Steht doch in der Überschrift.
(1) Sonnenwende · 24. Oktober um 13:01
Fragt sich nur, was man daraus schließen soll...
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News