Barcelona (dts) - Lewis Hamilton (Mercedes) hat den Großen Preis von Spanien gewonnen. Zweiter beim Formel-1-Rennen in Barcelona wurde Max Verstappen (Red Bull). Damit bleibt es in der WM bei einem Zweikampf zwischen beiden. Beim Start hatte Verstappen den von der Pole ins Rennen gegangenen Hamilton ...

Kommentare

(3) BlueBaron · 09. Mai um 18:11
Formel 1 ist langweilig. Noch langweiliger als die Bundesliga.
(2) allie · 09. Mai um 16:57
Red Bull braucht dringend einen neuen Strategie Manager
(1) KonsulW · 09. Mai um 16:51
Glückwunsch an Hamilton.
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News