Dschidda (dts) - Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat die turbulente Formel-1-Premiere in Saudi-Arabien gewonnen. Zweiter beim Nachtrennen in Dschidda wurde sein WM-Rivale Max Verstappen (Red Bull). In der Fahrerwertung liegen Hamilton und Verstappen vor dem letzten Rennen nun gleichauf. Am Start ...

Kommentare

(3) O.Ton · 06. Dezember 2021
Ja Wahnsinn passt. Unglaublich amateurhaft: Ein Rennhelfer hat während des Rennens dazwischen auf der Strecke rumgelaufen. Und zwar auf einer Stelle, wo er konnte kommende Autos nicht sehen bzw. die Fahrer hätten ihm nicht früh genug gesehen. Hat diesmal Glück gehabt. Wirr genug.
(2) roger1d · 06. Dezember 2021
Wahnsinn.
(1) RicoGustavson · 05. Dezember 2021
Na das war ja wieder mal großes Kino fürs Volk. Der Drehbuchschreiber macht es mal wieder spannend. Müssen wohl noch jede Menge Abos für die nächste Staffel verkauft werden.
 
Suchbegriff

Diese Woche
24.01.2022(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News