• Viel besprochene Kollaps-Theorie wohl falsch • Märkte in einem Angebotsschock • Hoffnung auf geldpolitische Stimuli In einem Interview mit Bloomberg äußerte sich kürzlich Kasper Lorenzen, leitender Investment-Beauftragter des Pensionsfonds PFA in Dänemark, zur gegenwärtigen Marktsituation. In ...

Kommentare

(3) Wasweissdennich · 15. November um 14:48
@2 ist auch treffender weil die Geldmengen ja sehr viel größer sind als der Bargeldumlauf, also macht man sich beim Großteil erst gar nicht die Mühe es zu drucken oder zu prägen :p
(2) MasterYODA · 15. November um 14:42
@1 Geld drucken. Äh, die "Geldmenge ausweiten". ;o)
(1) schnallnix · 15. November um 09:13
"...dann tun Zentralbanken, was sie zu tun haben", was soll das denn sein?
 
DAX
DowJones
TecDAX
NASDAQ

Chart
Intraday
1 Woche
3 Monate
1 Jahr