(BANG) - Die Künstler schrieben ihr Album in Pubs. Der Frontmann der Foals, Yannis Philippakis, enthüllte, dass ihm das Songschreiben in Pubs dabei geholfen hat, herauszufinden, wie die Gesellschaft in den derzeit schwierigen Zeiten tickt. Die 'Everything Not Saved Will Be Lost - Part 2'-EP der Band ...

Kommentare

(1) DerTiger · 05. November um 00:03
Gute Kunst wird eben in der Kneipe gemacht. Da sind sie nicht die Ersten, die das erkennen. ;-)