Die Coronakrise treibt die Flucht aufs Land, die bereits in den vergangenen Jahren begonnen hatte, weiter voran und sorgt dafür, dass der Trend zur „Suburbanisierung“ geht. In den Vorstädten steht günstiger Wohnraum zur Verfügung und die Kinder können im Grünen statt in der Betonwüste aufwachsen. ...

Kommentare

(3) ChrisuAlex · Freitag um 13:01
Was soll das bewirken das es weniger Corona Fälle gibt? @2, so ist es
(2) sumsumsum · Freitag um 00:18
bei uns sind in den ländlichen gegenden mehr coronafälle als in der stadt
(1) Grizzlybaer · 14. Januar um 11:31
Junge Leute und Singles zieht es aber immer noch eher in die großen Städte.
 
Diese Woche
18.01.2021(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News