Flick sieht WM in Katar nicht nur als Zwischenschritt

Frankfurt/Main (dts) - Bundestrainer Hansi Flick sieht die Fußball-WM in Katar im kommenden Jahr nicht nur als Zwischenschritt zur Heim-EM 2024. "Wir wollen bei der WM erfolgreich sein, nicht nur schön mitspielen", sagte er dem "Kicker". Ziel sei es, dass sich alle wieder mit der Nationalmannschaft identifizieren.

"Das geht nicht nur über den sportlichen Erfolg, sondern auch über die richtige Mentalität, die Intensität, das Engagement, die Gier", so Flick. "Das will der Fan von einer Mannschaft sehen, und diese Eigenschaften fordern auch wir ein." Er wolle nicht, dass man bei einer 2:0-Führung das Fußballspielen einstelle, sondern auch noch das dritte und vierte Tor nachlegen will. "Uns geht es um Begeisterung, um Überzeugung und um Hingabe", sagte der Bundestrainer.
Sport / DEU / Fußball / Fußball-WM
04.10.2021 · 13:22 Uhr
[5 Kommentare]
 
Erstmals seit 1998 wieder eine Frau an Bundestagsspitze
Gewählt
Berlin (dpa) - Zum dritten Mal in der Geschichte der Bundesrepublik ist mit Bärbel Bas eine Frau zur […] (30)
Chrissy Teigen reist mit der Asche ihres Sohnes
Chrissy Teigen
(BANG) - Chrissy Teigen nimmt die Asche ihres Kindes mit in den Familienurlaub. Das 35-jährige Model […] (01)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
27.10.2021(Heute)
26.10.2021(Gestern)
25.10.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News