Fix: Modern Family endet im Frühjahr 2020

ABC hat eine finale Staffel der Serie bestellt. Sie geht somit nach Staffel elf zu Ende.

Gerüchte über ein nahendes Ende der ABC-Comedy Modern Family gab es zuletzt viele. Jetzt hat der US-Sender klar Schiff gemacht. Er hat eine elfte, aber letzte Staffel bestellt. Die finale Season wird in der kommenden TV-Season zu sehen sein. Nach Informationen von Deadline wird die Staffel zunächst aus 18 Episoden bestehen. ABC lässt sich aber die Option offen, die finale Staffel noch auf 22 Stück aufzustocken.

Eine Verlängerung der Serie hatte sich schon im Dezember angedeutet, da zahlreiche Stars der Serie (Ty Burell, Jesse Tyler, Eric Stonestreet und Ed O’Neill) neue Verträge unterzeichnet hatten. "Chris und Steve haben eine der bahnbrechendsten und ikonischsten Komödien der Fernsehgeschichte geschaffen", sagte Karey Burke, Präsident von ABC Entertainment über die Macher Steve Levitan und Christopher Lloyd. "In der letzten Saison wird es weitere Meilensteine geben, die jeder, der ein Fan der Serie war, nicht verpassen möchte."

"Seit zehn Jahren haben unsere Charaktere mutig Wendepunkte im Leben erlitten und sind durch sie zu einer großen persönlichen Bereicherung geworden; wir haben einen anderen Weg gewählt, indem wir eine weitere Saison der Modern Family gemacht haben", sagte Lloyd. Levitan fügte hinzu: "Selbst nach zehn Jahren zusammen haben wir erkannt, dass es immer noch einige Dinge gibt, die unsere Autoren noch nicht über das Sexualleben des anderen wissen."
News / US-Fernsehen
05.02.2019 · 19:14 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News