Finneas O'Connell: 'Billie Eilishs neues Album wird wegen der Pandemie nicht erscheinen'

Finneas OConnell und Claudia Suleweski
Foto: BANG Showbiz
Der Bruder der Sängerin will inmitten der Zeit der Coronavirus-Pandemie keine neuen Platten veröffentlichen. Der Musiker möchte mit der Herausgabe lieber noch abwarten.

(BANG) - Billie Eilishs Bruder Finneas O'Connell will inmitten der Zeit der Coronavirus-Pandemie keine neuen Platten veröffentlichen.

Die 'Bad Guy'-Interpretin Billie und ihr Bruder, der ihre Musik mitproduziert, möchten mit der Herausgabe von neuer Musik lieber noch abwarten.

In einem Gespräch mit der 'The Herald Sun'-Zeitung erzählte der Musiker: ''Ich habe das verzweifelte Bedürfnis, sie nicht in der Zeit von Covid-19 zu veröffentlichen. Es ist die Platte für die Zeit der Impfungen! Ich möchte, dass es das Album wird, zu dem alle draußen in den Straßen tanzen!'' Obwohl der Musikproduzent das neue Material derzeit nicht auf den Markt bringen möchte, verriet der 23-jährige Finneas, dass er und Billie dabei seien, hart an ihren Projekten zu arbeiten. Der Star fügte hinzu: ''Billie und ich arbeiten mit Volldampf an ihrem nächsten Album, außerdem arbeite ich an meinem eigenen Album. Ich leide wegen meines Set-ups nicht darunter. Billie und ich können zusammenarbeiten und mit anderen Künstlern kollaboriere ich aus der Ferne aus, sie rufen mich über FaceTime an und fragen, ob ich mit ihnen an einem Song arbeiten möchte.''

Musik
15.09.2020 · 10:45 Uhr
[0 Kommentare]
 

2143 Corona-Neuinfektionen in Deutschland registriert

Corona-Fallzahlen
Berlin (dpa) - Zum vierten Mal binnen gut eines Monats sind in Deutschland wieder mehr als 2000 Corona- […] (13)

Jochen Schropp: Nackt für eine Filmrolle!

Jochen Schropp
(BANG) - Jochen Schropp hat sich für eine Filmrolle nackt gemacht. Der 41-Jährige outete sich bereits vor […] (00)
 
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News