Shanghai (dpa) - Der Fußball-Weltverband FIFA investiert in den kommenden vier Jahren eine Milliarde Dollar in den Frauenfußball. Das teilte FIFA-Präsident Gianni Infantino nach einer Sitzung des Councils in Shanghai mit. Damit verdoppelt die FIFA das Budget. «Die Frauen-WM in Frankreich hat das ...

Kommentare

(3) tastenkoenig · 24. Oktober 2019
Zu einem gewissen Grad kann man als Verband Interesse auch generieren - oder es eben lassen.
(2) Marc · 24. Oktober 2019
@1 ganz ehrlich: der Frauenfußball hat viele Fortschritte gemacht... aber es gibt auch noch einige Unterschiede. Und das ist keine subjektive Wahrnehmung von mir, sondern zeigt sich am Zuschauerintetesse.
(1) Grizzlybaer · 24. Oktober 2019
Es wird ja auch Zeit! Diese Diskrepanz zwischen Männern und Frauen ist auf sportlicher Seite nicht mehr zu vertreten!
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News