Festnahmen bei Unruhen auf Tempelberg

Jerusalem (dpa) - In Jerusalem sind bei neuen Unruhen am Tempelberg zwölf Palästinenser festgenommen worden. Während einer Routinepatrouille seien Polizisten von jungen Muslimen mit Steinen und einer Brandflasche beworfen worden, heißt es von der israelischen Polizei. Israelischen Medien zufolge haben sich in der Al-Aksa- Moschee mehrere Dutzend Muslime verschanzt. Im September war es bereits während der jüdischen Feiertage zu Krawallen auf dem Tempelberg gekommen.
Konflikte / Nahost
25.10.2009 · 09:14 Uhr
[1 Kommentar]
 
Diese Woche
17.07.2018(Heute)
16.07.2018(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
Geld verdienen im Internet
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙