Fehlstart nach Maß: AppleTV+ ist ein Rohrkrepierer

Schlechte Kritiken, ein sehr geringes Angebot und eine maue Nachfrage sind das Ergebnis von Apples Streamingdienst. Bislang ist AppleTV+ kein Angriff auf die bestehenden Streamingdienste von Amazon und Netflix.

Am Freitag, den 1. November 2019, startete der Software- und Hardware-Gigant Apple aus Cupertino, Kalifornien, seinen Streamingdienst AppleTV+. Mit diesem Angebot wagt sich das Unternehmen in einen weiteren Bereich vor, in dem es für eine monatliche Summe einen gewissen Service anbietet. Neben Apple Music, das im Jahr 2015 gestartet ist, kamen vier Jahre später auch der Zeitschriften-Service Apple News Plus, der Spiele-Dienst Apple Arcade und das Streaming-Angebot AppleTV+ hinzu.

Apple, das Milliarden aus den iPhone-Verkäufen verdient, wird von der Branchenpresse verwöhnt. Bei der Präsentation der neuen Geräte, die Veranstaltungen finden meist im September und März statt, berichten viele Verlage mit Live-Tickern und stellen die Geräte ausführlich vor. Kritische Stimmen sind in diesen Artikeln kaum vorhanden, immerhin sortiert Apple zu kritische Journalisten aus. Mit dem Vordringen in den Streaming-Markt hat sich Apple allerdings mit ein paar Fachjournalisten angelegt, die keine Angst vor dem kalifornischen Konzern haben.

„Es ist bestenfalls eine ziemlich träge Kopie des Konzeptes effektiver Genre-Unterhaltung, wobei chaotische und ausgereifte Geschichten die Lücke füllen“, schrieb Daniel D‘Addario von Variety über die Serie «See» (Bild). Diese erhielt von den Kritikern lediglich 37 von 100 Punkten (Metascore-Durchschnitt). „Die große Kameraführung durch die kanadische Wildnis ist wunderschön. Aber zum größten Teil beweist «See», dass das ganze Geld der Welt ein fehlerhaftes Skript nicht retten kann“, urteilt TV Guide-Redakteur Liam Mathews.

„Es ist nicht gut, aber es ist für mich auf eine befriedigende Art und Weise schlecht“, sagte Willa Paskin von Slate über «The Morning Show». „Wie «The Newsroom» und «Smash» gibt es einen Blick auf eine Unterhaltungswelt, die für New Yorker Medientypen von großem Interesse ist.“ Adam Chitwood (Collider) urteilte: „Es gibt vieles, was «The Morning Show» thematisch anpacken will und es ist Ehrins (Autorin der Serie, Anmerkung der Redaktion) Verdienst, dass es öfter gelingt als es scheitert.“

Auch in deutschen Medien zieht sich ein ähnliches Bild: Die Serien sind alle ganz nett, aber wirklich weltbewegend und überzeugend ist kein Format. Netflix startete seine Streaming-Karriere mit «House of Cards» und «Orange is the New Black», kann allerdings nur Formate auf Amazon Prime-Niveau liefern. Der Online-Versandhändler versuchte mit «The Man in the High Castle» vor fünf Jahren zu überzeugen, enttäuschte aber zahlreiche enthusiastische Zuschauer. Allerdings punktete Amazon mit zahlreichen Lizenzartikeln, die AppleTV+ nicht vorweisen kann.

Der Start war für viele Anwender ohnehin chaotisch. Obwohl sich bei Apple viele Dienste via Paypal und Co. bezahlen lassen (selbst iPhones und iPads), musste für die kostenfreie Probewoche eine Kreditkartennummer hinterlegt werden. Die Korrelation zwischen potenziellen AppleTV+-Nutzern und Kreditkarten-Nutzer ist in Deutschland nicht gerade überwältigend, wie eine Auflistung von Check24 aus dem Jahr 2014 zeigt. Kreditkarten-Champions sind die 50- bis 59-Jährigen, während knapp 12 Prozent der 18 bis 30-Jährigen eine Kreditkarte besitzt. Die Mitbewerber Amazon und Netflix bieten ihre Dienste mit weniger Aufwand an. Zudem ist die Familienfreigabe zwingend, da Apple Sicherheitscodes an die iPhones sendet. Wer keinen Apple-Account besitzt, kann auch kein AppleTV+ schauen.

Der neue Streamingdienst ist auf den Hardware-Geräten von Apple nutzbar – sowie im Browser. Amazon hat in Deutschland zahlreiche Fire-Geräte verkauft, allerdings wird AppleTV+ lediglich auf zwei von insgesamt Fire-TV-Modell-Modellen angeboten. Der neue Fire TV Stick 4K sowie der aktuelle Fire TV-Stick können den Dienst bereitstellen, erst später sollen der Fire TV Cube und der Fire TV aus dem Jahr 2017 hinzukommen. Die Geräte, die vor 2017 erschienen, werden den Dienst gar nicht anbieten können.

Der niedrige Abopreis von 4,99 Euro im Monat ist im Vergleich zu anderen Anbietern dennoch sehr hoch. Es gibt sieben Serien, drei davon für Kinder, und eine Doku-Reihe. Von allen Formaten gibt es drei Episoden, wöchentlich sollen jeweils neue Folgen hinzu kommen. Außerdem sollen die Serien die gesamte Familie ansprechen, weshalb man bei der Hip-Hop-Serie «Vital Signs», die lose auf dem Leben von Dr. Der basiert, den Stecker zog. Das Format enthielt zu viele Schimpfwörter, Drogen und Sex – damit möchte Apple nichts zu tun haben. Für die kommenden Monate hat Apple 20 weitere Formate in der Pipeline.

Warum Apple seine bisherigen Eigenproduktionen nicht noch bei AppleTV+, sondern lediglich bei Apple Music anbietet, ist ebenfalls fragwürdig. Die mies abgeschnittene Show «Planet of the Apps» mit Jessica Alba, Gwyneth Paltrow und will.i.am kommt auf zehn Folgen, die im Jahr 2017 produziert wurde. Die James-Corden-Show «Carpool Karaoke», von der 40 Episoden vorliegen, und mit vielen Prominenten besetzt ist, findet sich bei dem Dienst ebenfalls nicht.

Laut einer Studie des amerikanischen Anbieters Parrot Analytics, die die Nachfrage in einem 24-Stunden-Zeitraum von Serien nach der Veröffentlichung analysiert, schneiden die Apple-Serien besonders schlecht ab. Obwohl Millionen von Menschen Dank Kauf eines Apple-Gerätes einen kostenlosen Zugang zu AppleTV+ haben, erreichte «The Morning Show» weniger als fünf Millionen Aufrufe. «Dickenson» und «For All Mankind» kamen auf über zehn Millionen Views, der inhaltliche Flop «See» erreichte etwas über 15 Millionen Views.

Grund für die schlechte Performance ist natürlich der erst vor Kurzem erfolgte Start von AppleTV+ sowie die Tatsache, dass es von den Formaten erst drei Folgen gibt. Allerdings waren neun Serien, die wöchentlich erscheinen, erfolgreicher als die Apple-Programme. Bislang konnte der neue Streamingdienst von Apple nicht überzeugen, das Angebot ist kein Gesprächsthema in den Büros und Pausenhöfen. Der Dienst könnte sich in eine Reihe weiterhin mäßig laufender Apple-Produkte wie Apple Music (60 Millionen Abonnenten, Spotify hingegen 113 Abonnenten) einreihen.
Magazin / Hintergrund
11.11.2019 · 09:44 Uhr
[1 Kommentar]

Kino/TV-News

28.02. 09:00 | (00) Beverly Hills, 90210: Eine durchdachte (Nicht-)Fortsetzung
28.02. 08:34 | (00) Neue Sci-Fi-Serie Tales from the Loop bald bei Prime Video
28.02. 08:22 | (00) Streaming-Kompakt: Die Neuheiten im März 2020
28.02. 08:12 | (00) Primetime-Check: Donnerstag, 27. Februar 2020
28.02. 08:05 | (00) Aktueller Streaming-Geheimtipp: «Vikings»
28.02. 07:56 | (00) «Der Lehrer»-Quoten brechen wegen Kurzfristigkeit der Ausstrahlung ein
28.02. 07:51 | (00) Law & Order wird zum Spätzünder, Virtuelle Bundesliga kämpft weiter
28.02. 07:49 | (00) VOX jubelt: «Bond» rockt, «Das perfekte Dinner» holt beste Quote des Jahres
28.02. 07:46 | (00) Corona-Angst in Deutschland: RTL punktet mit News-(Specials), starke Quoten auch ...
28.02. 07:38 | (00) «Marco Schreyl» fällt zurück
28.02. 07:32 | (00) #GNTM Umstyling: Marktführende Mädels kratzen an 20-Prozent-Marke
28.02. 07:10 | (00) Oliver Pocher und Leonine's i&u TV gründen gemeinsame Produktionsfirma
28.02. 07:07 | (00) Grünes Licht für «Die Prouds»
28.02. 07:06 | (00) Amazon und Channel 4 machen «Frank of Ireland»
28.02. 07:06 | (00) Dreifaches Glück: RTLZWEI startet Drillings-Doku-Soap
28.02. 07:05 | (00) «Vikings»-Star Katheryn Winnick kommt zu «Big Sky»
28.02. 07:04 | (00) «Goliath»: Drei Schauspieler für Staffel vier
28.02. 07:04 | (00) Apple arbeitet am dritten WeWork-Drama
28.02. 07:03 | (00) Dick Wolf: Vertragsverlängerung mit NBC
28.02. 07:00 | (00) Robert Englund will 'Nightmare'-Prequel
27.02. 20:27 | (00) «NMR History»: Harmlos und abwaschbar
27.02. 18:10 | (00) SEAL Team schwach zurück, Chicago-Reihe im Aufwind
27.02. 17:01 | (00) Ultimate Ears Wonderboom Lautsprecher im Doppelpack für 79,90€
27.02. 16:30 | (03) Phänomen Wendler: Darum darf RTL auf Spitzen-Quoten am Wochenende hoffen
27.02. 16:21 | (01) Nachholspiel: Nitro übernimmt Eintracht-Partie
27.02. 15:02 | (01) «TVOG»-Star: Ben Dolic ist Deutscher «ESC»-Act
27.02. 14:30 | (02) Bob Gale: Für kein Geld der Welt 'Zurück in die Zukunft 4'
27.02. 13:35 | (00) Discovery: Mehr Gewinn, weniger Zuschauer
27.02. 13:11 | (00) Dankeschön und Wiedersehen: «Runaways» verabschieden sich auch in Deutschland
27.02. 13:10 | (00) Corona-Angst & Orkan-Warnung: RTL baut Donnerstags-Primetime um
27.02. 13:00 | (00) Quotencheck: Schlag den Besten
27.02. 12:28 | (00) Parcours für die Kleinen: Kids-Version von «Ninja Warrior» entsteht für SuperRTL
27.02. 12:15 | (00) Dove Cameron: Hauptrolle in Psychothriller
27.02. 12:09 | (00) Kabel Eins am Donnerstag: Vom Kiosk zum Rosin
27.02. 12:04 | (00) Neues Kretschmer-Projekt: VOX macht Designer zur ‚Deko Queen‘
27.02. 10:20 | (00) Duncanville: Alles bisschen uncool
27.02. 10:10 | (00) Propagate: First-Look-Deal mit Constantin
27.02. 09:42 | (00) Friends-Star Matt LeBlanc soll ProSiebens Sitcomprogramm auffrischen
27.02. 09:41 | (00) Die neue «Sturm der Liebe»-Chefautorin Claudia Köhler: ‚«Sturm der Liebe» war ...
27.02. 09:40 | (00) Nun also doch: Seven One vermarktet «Masked Singer»-Plüsch-Monster
27.02. 09:27 | (01) Fünf Formate, die Rundfunkbeitrag-Zahler entdecken sollten
27.02. 08:43 | (00) Die Kritiker: Friesland – Aus dem Ruder
27.02. 08:35 | (00) Raw mit Bestwert 2020 wieder auf Erfolgskurs
27.02. 08:22 | (00) Promibacken wieder zweistellig, Ding des Jahres mit bester Reichweite 2020
27.02. 08:08 | (01) ARD-Tragikomödie schlägt Aktenzeichen XY-Spezial
27.02. 08:06 | (00) sixx lässt den «Welpentrainer» in Staffel drei wieder los
27.02. 07:52 | (00) Kabel Eins kratzt mit Indiana Jones an der Zweistelligkeit!
27.02. 07:43 | (00) Primetime-Check: Mittwoch, 26. Februar 2020
27.02. 07:43 | (00) 0,16 Millionen freuen sich: ProSieben Maxx bringt «The Flash» ganz rasch zurück
27.02. 07:41 | (00) Der Bachelor: Mit Dream(date)-Quoten ins Finale
27.02. 07:33 | (00) «Let’s Glow» macht VOX auch in Woche zwei nicht glücklich
27.02. 07:22 | (00) Rebecca Breeds wird «Clarice»-Hauptdarstellerin
27.02. 07:21 | (00) Macaulay Culkin ist bei «American Horror Story» dabei
27.02. 07:20 | (00) Josh Brolin ist für Amazon in «Outer Range» unterwegs
27.02. 07:00 | (00) Colin Trevorrow: Titel von 'Jurassic World 3' offenbart
27.02. 07:00 | (00) Daniel Radcliffe: Keine Sorge um Gewalt
27.02. 06:15 | (00) ProSieben setzt bald freitags tagsüber auf Eigenproduktionen
26.02. 20:10 | (00) «Indiana Jones 5» kommt ohne Steven Spielberg
26.02. 18:04 | (00) Schwaches The Voice hievt This Is Us zur größten Reichweite des Jahres
26.02. 15:28 | (02) Finito: Josef Matula bleibt nun im Ruhestand
26.02. 14:36 | (00) #MeToo-Satire: ZDF dreht Miniserie «#PRICKS»
26.02. 13:46 | (00) «NDR Talk Show»: Pilawa debütiert unter anderem mit Mädel
26.02. 13:36 | (00) Elle Fanning als Katharina die Große: Starzplay bringt Historienserie nach ...
26.02. 13:35 | (00) Lass die Vorlage hinter dir: Filme, die Serien frei interpretieren
26.02. 13:18 | (00) Erst ins Free-TV, dann zu Disney+: Was «The Mandalorian» kann, kann «High School ...
26.02. 13:05 | (00) Mehr Offenheit: Netflix führt Top10-Liste ein
26.02. 13:00 | (00) Quotencheck: The 100
26.02. 12:36 | (00) TMG-Serie «Der Name der Rose»: Free-TV-Debüt steht an
26.02. 12:30 | (00) «Chaos auf der Feuerwache» - Der Name ist Programm
26.02. 12:15 | (00) Wer darf bei ProSieben nicht schlafen?
26.02. 12:15 | (01) Eva Mendes sucht nach einer ganz bestimmten Rolle
26.02. 12:15 | (00) Kevin Hart in neuer Komödie
26.02. 11:59 | (00) «Black Water»: Degeto steigt bei internationaler Bestseller-Adaption ein
26.02. 11:19 | (00) «The L Word: Generation Q» – Sky zeigt Neues von Bette, Shane und Alice
26.02. 10:45 | (00) Eric Bana: Neues Projekt
26.02. 09:57 | (00) Im Re-Run: VOX bringt den «Vertretungslehrer» zurück
26.02. 09:53 | (00) Einmalig: «The Mandalorian» kommt ins Free-TV
26.02. 09:30 | (00) Besonderheit: «Alles was zählt»-Folge nur mit Frauen
26.02. 09:17 | (00) Endemol Shine Beyond Germany: Zurück zur Firmenmutter
26.02. 09:15 | (00) Apple AirPods 2. Generation für 124,25 € inkl. Versand bei Amazon
26.02. 09:15 | (00) Don Johnson: Thriller mit John Boyega
26.02. 09:00 | (00) «Just Mercy» - Routiniertes Justizdrama mit toller Besetzung
26.02. 08:47 | (02) Wie «Medical Detectives» weiter die Quotencharts rockt
26.02. 08:34 | (00) Ding, ding, ding: «Creed» geht in Runde drei
26.02. 08:15 | (00) Stallone wird’s ärgern: «ALF» ist beliebter als Rocky Balboa
26.02. 08:04 | (00) «Merz gegen Merz»: Neue Staffel startet wieder an Ostern
26.02. 08:03 | (00) Ka-ching: «Kitsch oder Kasse» registriert Zielgruppenrekord
26.02. 07:57 | (01) «DSDS» bügelt Dienstagsdelle wieder aus
26.02. 07:49 | (00) Neuausrichtung zeigt Wirkung? «Big Brother» mit zweitbester ...
26.02. 07:46 | (00) Primetime-Check: Dienstag, 25. Februar 2020
26.02. 07:39 | (01) «Schlag den Besten» wiederholt starke Reichweite und geht mit zweitbester Quote
26.02. 07:36 | (00) «Power»: Prequel findet seinen Hauptdarsteller
26.02. 07:35 | (00) Netflix beendet «Atypical»
26.02. 07:34 | (00) Verluste für weitere «Endlich Klartext»-Ausgabe
25.02. 21:47 | (00) Bob Iger tritt als Disney-CEO zurück
25.02. 19:45 | (01) The Voice übertrumpft zum Start den Bachelor
25.02. 17:31 | (00) Popcorn und Rollenwechsel: Katharsis und «Der Unsichtbare»
25.02. 15:01 | (00) Netflix lädt noch im Frühling ein, Ryan Murphys «Hollywood» zu besuchen
25.02. 14:30 | (01) Tom Holland kennt die Spider-Man-Geheimnisse
25.02. 14:30 | (00) Autumn de Wilde: Deswegen wollte sie 'Emma' leiten
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News