Rom (dpa) - Ausgerechnet Ciro Immobile hat dem vermeintlichen Gruppenfavoriten Borussia Dortmund einen kapitalen Fehlstart in die Champions League beschert. Mit seinem Treffer zum 1: 0 (6. Minute) leitete der einstmals beim BVB nach nur einer Saison ausgemusterte Angreifer die ernüchternde 1: 3 (0: ...

Kommentare

(6) 17August · 21. Oktober um 21:02
wer ist wir?
(5) micha88 · 21. Oktober um 20:57
Hoffen wir das es die einzige deutsche Niederlage am 1. Spieltag der CL bleibt ;-)
(4) notte · 21. Oktober um 18:06
@2 Er ist noch Stolz auf sein Defizit. Drogen, Pillen, Alkohol ergibt 17August^^
(3) 17August · 21. Oktober um 10:52
:-), so ist es
(2) rak09 · 21. Oktober um 10:10
@ 1 wieder einmal ein Kommentar ohne Hirn und Verstand wie gewohnt von Dir!
(1) 17August · 20. Oktober um 23:45
diese zweiunsympatischen Vereine darf es auchgeben