London (dpa) - Roger Federer will auch über das Ende seiner Tennis-Karriere am kommenden Wochenende hinaus öffentlich nicht über Art und Schwere seiner Knieverletzung sprechen. Er werde es wahrscheinlich nie tun, sagte der 41-jährige Superstar in einem Interview der Nachrichtenagentur sda. «Das ist ...

Kommentare

(5) Entenhausen33 · 21. September um 17:17
ganz klar
(4) Entenhausen33 · 21. September um 17:17
arbeitsunfall
(3) KonsulW · 21. September um 12:18
Das Geld was er verdient hat, sollte wohl reichen.
(2) andreas17 · 21. September um 11:19
ich denke er hat schon genügend geld gesammelt um nicht am hungertuch nagen zu müssen.
(1) roger1d · 21. September um 09:29
Nun muss er halt sein Geld anderweitig verdienen.
 
Suchbegriff

Diese Woche
03.10.2022(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News